Rebecca Born stellt in der Johann-Adams Mühle aus

Foto: Rebecca Born

Mit einer Ausstellung der St. Wendelerin Rebecca Born startet die Johann-Adams-Mühle in Theley ihre Ausstellungssaison.

Ab Sonntag, 21. Juni zeigt die Künstlerin unter dem Titel „Um mich herum“ Zeichnungen und Collagen“.  Die ausgestellten Arbeiten thematisieren überwiegend die Natur.  Ihre Motive findet sie in ihrer Umgebung, an ihren Lieblingsplätzen und auf Reisen. Sie fertigt Skizzen vor Ort an unter anderem in Form von Strukturen, Gegebenheiten und Fotografien. 



Der Schwerpunkt ihrer künstlerischen Arbeit liegt in der Zeichnung und Collage. Sie arbeitet dabei mit Stiften, Kohle, Ölpastellen, Acrylfarbe, Aquarellfarben und Tusche.  Über ihre Arbeit sagt sie: „Das Ausloten bestimmter Materialien und das Spiel mit der kompositorisch-grafischen Wirkung stellen einen besonderen Reiz dar. Während des Arbeitsprozesses kommt es von der groben Bildidee zum intuitiven Arbeiten. Das Suchen, Reagieren, das Hervorheben, das Zerstören, des Erweitern des Vorhandenen, das Schaffen von Atmosphären sind  Bestandteile meines künstlerischen Schaffens. Die Linie spielt dabei eine wichtige Rolle“ . Die Ausstellung kann bis zum 2. August sonntags von 14 bis 18 Uhr besucht werden. Wegen der Corona-Pandemie ist ein Besuch nur unter Beachtung der Hygieneauflagen, Abstandsregelungen und Zutrittsbeschränkungen möglich.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN