Neue Halle in St. Wendel: Familie Bruch unterstützt Neubau

Die Kreisstadt St. Wendel möchte eine neue Sporthalle als Sportleistungszentrum bauen. Das Projekt soll etwa 15,7 Millionen Euro kosten und neben der jetzigen Sporthalle am Stadion errichtet werden (wir berichteten). Neben dem Land (5 Millionen Euro) und dem Landkreis (3 Millionen Euro) kann die Stadt jetzt auf einen weiteren Finanzier hoffen. Die Familie Bruch, die Besitzer der Globus-Einkaufsmärkte, hat angekündigt, den Hallenneubau in ihrer Heimatstadt mit 2 Millionen Euro zu unterstützen. Das teilte St. Wendels Bürgermeister Peter Klär mit.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN