Umwelt-Campus Birkenfeld: Kinder-Uni 2018 – so gefragt wie noch nie

Foto: Jannik Scheer

Am 29. und 30. August war es wieder soweit – die Kinder-Uni am Umwelt-Campus Birkenfeld öffnete ihre Pforten für Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen. Das spannende Angebot ist inzwischen zum Symbol für die hervorragende Vernetzung des Umwelt-Campus Birkenfeld mit den Schulen der Region und anderen aktiven Partnern, wie dem Nationalpark Hunsrück-Hochwald und dem Naturpark Saar-Hunsrück im Verbund mit dem WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre.

Birkenfeld. Jeweils um 9.00 Uhr wurden die Kinder durch Prof. Dr. Klaus Helling sowie Tobias Göpel, Pressesprecher der Chemieverbände Rheinland-Pfalz begrüßt. Im Anschluss daran zeigte die „Campus-Hexe“ Maike Lang mit tollen farbenprächtigen und explosiven Experimenten im Rahmen der Experimentalvorlesung „Teufel gegen Engelchen! Wer wird beim chemischen Showdown siegen?“, wie Chemie Spaß machen kann. Außerdem warteten weitere interessante Projekte und Vorlesungen auf die Schülerinnen und Schüler.

Professorinnen und Professoren, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, zahlreiche Studierende sowie externe Kooperationspartner der Region, wie die Ranger aus dem Nationalpark Hunsrück-Hochwald führten spannende Vorlesungen und Workshops zum aktiven Mitmachen durch.

Mit ca. 1.000 angemeldeten Schülerinnen und Schülern aus Birkenfeld, Idar-Oberstein, Hermeskeil, Lebach sowie aus St. Wendel, Wadern, Illingen und Freisen bricht die Kinder-Uni 2018 alle Rekorde.

Die Kinder-Uni wird bereits im achten Jahr von den Chemieverbänden Rheinland-Pfalz begleitet und unterstützt. „Jedes Jahr freuen wir uns auf diese zwei Tage auf dem Umwelt-Campus Birkenfeld, die den Schülerinnen und Schülern durch die Experimentalvorlesung und den spannenden und vielseitigen Workshops erste Einblicke in die Chemie geben. Kinder lernen am besten, wenn Sie eigene Experimente durchführen können. Solche Experimentiertage können der Auslöser sein, dass sich die Jugendlichen mehr mit Naturwissenschaften beschäftigen und vielleicht ein Chemiestudium beginnen“, so Tobias Göpel und ergänzt „Hilfe bei der Orientierung bietet dafür auch unser Ausbildungsblog chemie-azubi.de“.

Der Umwelt-Campus Birkenfeld blickt mittlerweile auf eine 15-jährige Kinder-Uni-Tradition zurück. „Es gibt unter den Ersteinschreibern der letzten Jahre bereits einige, die selbst als Fünftklässler die Kinder-Uni am Umwelt-Campus erlebt haben“, so Prof. Dr. Klaus Helling, Dekan des Fachbereichs Umweltwirtschaft / Umweltrecht.

Am Montag, den 3. September 2018 bietet der Umwelt-Campus einen „Last-Minute-Infoabend“ für Spätentschlossene an, um Interessierten vor dem Semesterstart noch eine Möglichkeit zu geben, sich über ein Studium am Umwelt-Campus zu informieren und kurzfristig einzuschreiben.

Für Fragen steht Ihnen Stefan Stumm, Koordinator der Kinder-Uni, gerne per E-Mail: s.stumm@umwelt-campus.de oder Telefon 06782-17 1581 zur Verfügung.

 

Hintergrundinformation:

Die Chemieverbände Rheinland-Pfalz sind eine Gemeinschaft des Arbeitgeberverbandes Chemie Rheinland-Pfalz e.V. und des Verbandes der Chemischen Industrie e.V. Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. Sie vertreten die wirtschafts- und sozialpolitischen Interessen ihrer rund 180 Mitgliedsunternehmen. Mitglieder sind Unternehmen der chemischen Industrie oder chemienaher Ausrichtung mit Sitz in Rheinland-Pfalz.

 

In den sozialen Netzwerken:

www.twitter.com/chemie_rp

www.facebook.com/chemierp

www.chemie-rp.de/googleplus

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN