St. Wendel: Randalierer mit Widerstand

Ziemlich wild zur Sache ging es am frühen Sonntagmorgen des 28.07.2019 in St. Wendel in der Nähe einer dortigen Diskothek.

Ein 25-jähriger Mann aus Birkenfeld war zuvor wegen seines aggressiven Verhaltens aus der Diskothek verwiesen worden, wo er zuvor randalierte und auch Musikboxen beschädigt hatte. Hier zeigte er sich auch weiter sehr aggressiv, weshalb man die Polizei zu Hilfe rufen musste, da sich der Mann, der sich auch in Begleitung von Freunden und Bekannten befand, nicht beruhigen wollte. Jegliche weiteren Versuche der Polizei ihn zu beruhigen blieben fruchtlos.

Das Einschreiten der Polizei wurde auch noch zusätzlich durch das blockierende Verhalten der Begleiter des Mannes erschwert.  Im Anschluss eskalierte die Situation dann derart, dass beim Versuch, den völlig außer sich befindlichen jungen Mann schließlich zur Ausnüchterung zu bringen, vier Polizeibeamte verletzt wurden.

Nach Entnahme einer Blutprobe bei dem mutmaßlich Alkoholisierten musste er dann noch einige Stunden bis zu seiner Ausnüchterung im Gewahrsam der Polizei verbringen.

Ihn erwarten nun entsprechende Strafverfahren.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN