Saarländische „Sterne des Sports“ aus St. Wendel

Der Boxclub Schaumberg e.V. wurde bei den „Sternen des Sports“ mit einem zweiten Platz auf Landesebene und dem „Kleinen Stern in Silber“ ausgezeichnet. Der TV 1861 St. Wendel wurde mit einem Förderpreis ausgezeichnet.



 „Mit den ‚Sternen des Sports‘ werden Sportvereine für ihr soziales Engagement ausgezeichnet. Damit wird den Sportvereinen die ihnen gebührende öffentliche Anerkennung zuteil. Gerade in schwierigen Zeiten sind unsere Vereine eine wichtige Stütze unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens, denn hier werden grundlegende Werte wie Fairness, Toleranz und Solidarität gelebt.“, so Innenminister Klaus Boullion. Die Auszeichnung wird im Saarland von den Volksbanken Raiffeisenbanken im Saarland und dem saarländischen Landessportverband in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Olympischen Sportbund unterstützt.



Bereits 2018 wurde der Boxclub Schaumberg e.V. mit dem „Großen Stern in Silber“, dem ersten Platz auf Landesebene gekrönt. Auch in diesem von Corona geprägten Jahr, konnten sie ihr soziales Engagement durch Maskenspenden in Wert von 1500€ und Einsätzen als „Einkaufshelden“ für die ältere Gesellschaft, beweisen.

Der TV 1861 St. Wendel erhielt für die Abteilung Cheerleading einen Förderpreis von 500€. Die Cheerleading Abteilung ist die erfolgreichste im Saarland und nimmt regelmäßig an nationalen und internationalen Wettbewerben teil. Um die Trainingsbedingungen zu verbessern, träumen sie von einem eigenen Leistungszentrum. Dieses wäre, um konkurrenzfähig zu bleiben, unverzichtbar.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN