Verbandsliga: RWH und SG M/U marschieren im Gleichschritt; Theley fährt ersten Dreier ein; Freisen und Bostalsee mit deftigen Pleiten

Habach/Thalexweiler/Einöd/Bliesmengen-Bolchen/Bosen. Dieser Saisonauftakt kann sich sehen lassen! Mit ihrem jeweils dritten Sieg im dritten Spiel haben sowohl der SV Rot-Weiß Hasborn, als auch die SG Marpingen/Urexweiler ihre Aufstiegsambitionen unterstrichen.
Die Rot-Weißen von Pascal Bach gewannen ein hart umkämpftes Derby bei der SG Thalexweiler/Aschbach mit 3:2 und grüßen damit weiterhin von der Spitze. Bereits früh im Spiel ging Hasborn durch Tore von Steffen Lenhardt und Lukas Biehl mit 2:0 in Führung. Nur kurze Zeit später musste man dann jedoch den von Alexander Herz erzielten Anschlusstreffer hinnehmen. Im zweiten Durchgang, der ebenso hart geführt wurde wie der erste, stellte Steffen Hoffmann wieder den alten Abstand für den RWH her. Ein Freistoßtreffer des gebürtigen Hasborners David Frey bedeute am Ende dann nur noch Ergebniskosmetik für die Hausherren. Somit kann der SV Hasborn mit breiter Brust in das am Freitag stattfindende, prestigeträchtige Kirmesspiel gegen den FC Palatia Limbach gehen.
Auch Marpingen/Urexweiler musste beim bisher verlustpunktfreien SV Habach gehörig um den Sieg kämpfen. Bis der Habacher Simon Plein nach rund einer Stunde mit der Ampelkarte vom Feld geschickt wurde, bot sich den Zuschauern eine ausgeglichene Partie. Kurze Zeit später brachte Torjäger Björn Recktenwald die Gäste jedoch per Kopf mit 1:0 in Front. Habach konnte im Nachgang zwar noch einen Treffer von Clemens Baltes verzeichnen, diesem wurde vom Schiedsrichter jedoch die Anerkennung verweigert, sodass das Team von Oliver Braue den knappen Sieg letzten Endes über die Zeit retten konnte.

 

Den ersten Saisonsieg konnte unterdessen der VfB Theley verbuchen. Die Schwarz-Weißen drehten beim starken Aufsteiger Spvgg. Einöd-Ingweiler einen zweimaligen Rückstand und siegten mit 3:2. Die Einöder Führung durch Benjamin Bresch nach 20 Minuten konnte Yannic Schütz noch vor der Pause egalisieren. Kurz nach Wiederanpfiff brachte Bresch die Gastgeber dann erneut in Front. Doch Theley steckte auch ob des erneuten Rückstands nicht auf und drehte die Partie mithilfe von Toren von Tim Kirsch und Norman Scherer zu seinen Gunsten.
Ein desaströses Ergebnis fuhr dagegen der FC Freisen ein. Die Mannschaft von Christian Schübelin verlor bei Aufstiegsaspirant SV Bliesmengen-Bolchen klar und deutlich mit 0:5. Nach zwei Treffern der Hausherren im ersten Durchgang legten diese im zweiten noch dreimal nach und besiegelten damit die deftige Freisener Klatsche.
Aufsteiger SG Bostalsee muss seinem schwierigen Auftaktprogramm in Verbandsliga weiterhin Tribut zollen und steht auch nach dem dritten Saisonspiel ohne Punkte da. Erfreulicherweise blieb die Spielgemeinschaft diesmal jedoch nicht torlos. Silas Krämer brachte das Team von Spielertrainer Thomas Holz gegen Saarlandligaabsteiger SG Lebach/Landsweiler früh mit 1:0 in Führung. Die Gäste von der Theel berappelten sich aber schnell und zogen bis zur Pause durch Tore von Jens Meyer, Sascha Krauß, Johannes Biewer und Dominik Jäckel mit 4:1 davon. Im zweiten Durchgang bäumte sich Bostalsee noch einmal auf und konnte mit einem Doppelschlag von Thomas Holz und Philipp Morsch den Anschluss wiederherstellen. Der Treffer zum 5:3 durch Sascha Krauß nach einer Stunde brach der SG dann aber endgültig das Genick. Den 6:3-Endstand stellte schließlich der eingewechselte Manuel Klotz in der Schlussminute her.

Ergebnisse 3. Spieltag

SG Thalexweiler/Aschbach – SV Rot-Weiß Hasborn 2:3 (1:2)
0:1 Lenhardt (2.)
0:2 Biehl (6.)
1:2 Herz (16.)
1:3 Hoffmann (69.)
2:3 Frey (75.)

SV Habach – SG Marpingen/Urexweiler 0:1 (0:0)
0:1 B. Recktenwald (70.)

Spvgg. Einöd-Ingweiler – VfB Theley 2:3 (1:1)
1:0/2:1 Bresch (20./50.)
1:1 Schütz (44.)
2:2 Kirsch (76.)
2:3 Scherer (85.)

SV Bliesmengen-Bolchen – FC Freisen 5:0 (2:0)
1:0 Luck (8.)
2:0 Bickelmann (31., FE)
3:0 Munz (54.)
4:0 Luck (74.)
5:0 Hoffknecht (79.)

SG Bostalsee – SG Lebach/Landsweiler 3:6 (1:4)
1:0 Krämer (8.)
1:1 Meyer (15.)
1:2/3:5 Krauß (21./61.)
1:3 Biewer (29.)
1:4 Jäckel (42., FE)
2:4 Holz (49.)
3:4 Morsch (50.)
3:6 Klotz (90.)

Begegnungen 4. Spieltag

Freitag 24.08.
18:45 Uhr: VfB Theley – SG Bostalsee
19:00 Uhr: SV Rot-Weiß Hasborn – FC Palatia Limbach

Sonntag 26.08.
15:00 Uhr: FC Freisen – Spvgg. Einöd-Ingweiler
15:00 Uhr: SG Marpingen/Urexweiler – SG Thalexweiler/Aschbach

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN