Studieren am UCB

Studienmöglichkeiten am Umwelt-Campus Birkenfeld vor Ort entdecken

Foto: Jannik Scheer, Umwelt-Campus Birkenfeld

Endlich wieder Vorlesungen in Präsenz! Der Umwelt-Campus Birkenfeld freut sich darauf ab dem Sommersemester 2022 zur vollen Präsenzlehre zurückzukehren. Es lohnt sich, wieder an die Hochschule zu kommen, um das mit zu erleben, wofür ein Hochschulstudium steht, nämlich gemeinsames Leben, Lernen, Forschen und jede Menge Spaß! Das Bewerbungs-Portal für das Sommersemester ist noch bis 08. April geöffnet.

Um den Umwelt-Campus mit seinen vielfältigen Studienangeboten kennenzulernen, präsentieren sich am 16. und 17. März 2022 von 14:00 bis 17:00 Uhr die beiden Fachbereiche und informieren vor Ort über ein Studium an Deutschlands grünstem Campus.

Am Mittwoch, den 16.03.2022 liegt der Schwerpunkt im Fachbereich Umweltplanung/Umwelttechnik mit Informatik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen oder Erneuerbare Energien. Was
genau ist Robotik? Was kann ich mit 3D-Druck alles fertigen? Wofür braucht man chemische Analysetechniken? Was ist Mikrobiologie oder anorganische Chemie? Was bringen Erneuerbare Energien? Was sind Brennstoffzellen? Was lerne ich im Informatikstudium? Wie und wo genau macht sich die künstliche Intelligenz im Alltag bemerkbar?

Liegen die Interessen eher im Bereich Umwelt- und Betriebswirtschaft, Wirtschafts- und Umweltrecht sowie Nonprofit und NGO-Management? Am 17.03.2022 präsentiert der Fachbereich Umweltwirtschaft/Umweltrecht seine Studienangebote. Themenfelder sind u. a. nachhaltige Ressourcenwirtschaft, Stoffkreisläufe, Betriebs- und Volkswirtschaft, Rechnungswesen, Marketing, Gemeinwohl, Handels- und Gesellschaftsrecht, Umweltrecht oder Europarecht, Nichtregierungsorganisationen oder Nonprofit-Einrichtungen.

Für alle die am gewünschten Tag nicht vor Ort sein können, steht an beiden Tagen ein Infostand und Ansprechpartner mit allgemeinen Informationen zum jeweils anderen Fachbereich zur Verfügung. Neben den fachspezifischen Angelegenheiten werden an beiden Veranstaltungen auch Fragen zur Bewerbung, Voraussetzungen, Finanzierung, BAföG und Berufsmöglichkeiten beantwortet. Das Studium mit einer Ausbildung kombinieren? Praktikum oder Semester im Ausland? Wie kann ein Studium finanziert werden? Das BAföG-Amt, das Team des Studienservice sowie das Akademische Auslandsamt werden mit Infoständen vor Ort sein. Auch zum dualen Bachelor-Studium werden Beratungen angeboten.

Durch Campus-Führungen gibt es zudem die Möglichkeit den Umwelt-Campus live kennenzulernen. Dabei kann man sich von den kurzen Wegen zu Bahnhof, Wohnheimen, Sportstätten, Mensa, Bibliothek und der Vielzahl an Laboren, Technika und Lehrräumen, sowie der idyllischen Lage des Campus, überzeugen.

Für die Veranstaltungen vor Ort gilt die 3G-Regel (geimpft, getestet oder genesen) und die Nachweise werden an den Eingängen kontrolliert. An der Hochschule gilt zudem eine generelle Maskenpflicht (OP-Maske oder KN95/N95 oder FFP 2). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos unter www.umwelt-campus.de/info-maerz-2022.

ANZEIGEN