St. Wendeler Land: Der Bostalsee wird 40 – Veranstaltungsserie am Bostalsee

Bosen. Im Rahmen einer Presskonferenz stellte Landrat Udo Recktenwald die Jubiläumsveranstaltung zum 40. Geburtstag des Bostalsees sowie die kommende Veranstaltungsserie rund um den See vor.

Über 12 Veranstaltungen sind zwischen Mai und Oktober geplant. Anfangen wird die Serie mit einer großen Jubiläumsveranstaltung zum 40. Jubiläum des Bostalsees. Am Samstag, 4. Mai, ab 15 Uhr beginnt die Feier auf der Festwiese – ein Fest für die Seedörfer, ein Fest für die Bevölkerung. Am Nachmittag stehen Vereine aus den Seedörfern im Rampenlicht – vor allem die Kinder. Hüpfburg, Kinderschminken, Zauberei und Luftballons, und ein Löhwenzähnchen-Bauwagen aus der gleichnamigen Fernsehserie mit dem Hund Keks. Auf seinen Streifzügen rund um den Bauwagen nimmt Keks seine Zuschauer mit zu seinen zahlreichen Abenteuern und schließt dabei Freundschaft mit einem anderen Tier. Rund um den kleinen Keks-Kinderbauwagen bieten Experimentiertische Raum zum Forschen und Entdecken. Ein abwechslungsreicher Nachmittag steht für die kleinen Besucher an.

Am Musikpavillon treten Vereine aus der Region auf. Mit dabei: das Tanzensemble La Volte Bosen-Eckelhausen, der Männergesangsverein 1898 Bosen, Showtänze des FV Blau-Weiss Gonnesweiler und dem Heimat- und Verkehrsvein Selbach. Die Wackelzahnkinder des Kindergartens St. Martin Neunkirchen-Nahe werden auftreten und Zauberer Jakob Mathias aus St. Wendel, wird die Zuschauer mit seinen Tricks beeindrucken.

Um 15.30 Uhr werden Ministerpräsiden Tobias Hans und Landrat Udo Recktenwald die Geburtstagstorte für den See anschneiden. Ein Skyballon soll einen einmaligen Blick von oben auf den Bostalsee ermöglichen, auch eine Fotobox für Erinnerungsfotos wird bereitstehen.

Ab 17.30 Uhr wird startet das Abendprogramm. Unter anderem werden die Wavebandits auftreten. Für 20.30 ist ein Auftritt der bekanntesten Künstlerin aus dem St. Wendeler Land geplant: die Grand-Prix-Gewinnerin Nicole.

Abschließen wird das Fest mit einer Feuershow mit Fire Fingers.


Am Pfingstwochenende, Samstag, 08. Juni bis Montag, 10. Juni treffen sich die Hanomagfreunde und präsentieren Lkw-Old-Timer. Pfingstsonntag und -Montag findet das beliebte SR 3-Kinderfest statt. Das Bostalseemaskotchen wird mit Jung und Alt den Geburtstag des Bostalsees feiern. Für die Kinder stehen wieder zahlreiche Mitmachaktionen auf dem Programm. Hüpfburg, Kletterwand, Kinderschminken, Basteln und vieles mehr. Den kleinen Besuchern wird garantiert nicht langweilig.

An beiden Pfingsttagen werden sich Vereine und Organisationen aus der Region im Rahmen der Sport- und Erlebnistage direkt neben dem Kinderfest vorstellen. Hier wird es ebenso die Möglichkeit geben, sich über sie zu informieren und bei verschiedenen Aktionen mitzumachen.

Am 15. Und 16. Juni wird es den Markt am Bostalsee geben. Stöberfreunde freuen sich hier besonders drauf.

Ein erstes Streetfood-Festival am Bostalsee ist vom 5. Bis zum 7. Juli auf der Festwiese geplant. Über 20 Foodtrucks bieten unterschiedlich Köstlichkeiten aus aller Welt an. Musik wird es hier auch geben: Am Freitag, 5. Juli, tritt die Gruppe Beat 66 auf, am darauffolgenden Samstag, 6. Juli, die Coverband Plan A. An allen Tagen können sich die Kinder auf den Hüpfburgen und in der Kinderdisco austoben. Ebenso wird Kinderschminken angeboten.


Am 13. Juli findet das jährliche Open-Air-Kino auf der Festwiese statt. Gezeigt wird die Liebeskomödie „Die Pariserin“. Der Eintritt ist frei.

Das traditionelle und beliebte Seefest wird am letzten Juli-Wochenende, 27. Und 28. Juli, zelebriert. Hier wird wieder ein abwechslungsreiches Programm geboten. Gaukler, eine Kunsthandwerkermeile, kulinarische Spezialitäten und das große Musikfeuerwerk.

Künstler wie Marques, De Corazón, Spirit of Soul, Poets Musicales, Geheischnis, Nightlive und viele mehr werden mit ihrer Musik auftreten.

Zeitgleich lädt auch das Kunstzentrum Bosener Mühle zum Künstlerfest „zwei Tag – eine Nacht“ ein. Das Kunstzentrum bietet Kunstaktionen für die Besucher zum Mitmachen. Auf der Bühne an der Mühle treten unter anderem eine brasilianische Folkloregruppe und ein brasilianisches Blasorchester auf.

Ein besonderes Geschenk zum 40. Jubiläum des Sees für die Besucher des Seefestes:

Am 27. Und 28. Juli wird der Extrabusverkehr zum Seefest und wieder zurück kostenlos angeboten.

  • Linie A (Schwarzerden – Oberkichen – Freisen – Walhausen – Türkismühle – Bosen)
  • Linie B St. Wendel – Winterbach – Bliesen – Oberthal – Selbach – Bosen)
  • Linie C (St. Wendel – Baltersweiler – Namborn – Nohfelden – Türkismühle – Bosen)

Am Samstag, 27. Juli, verkehren die drei Linien im Stundentakt zwischen 14 und 24 Uhr. Am Sonntag 28. Juli, ebenfalls im Stundentakt zwischen 12 und 24 Uhr. Die RegioBus-Linie R11 (Türkismühle-Bosen-Selbach) wird über Selbach hinaus nach Theley-Hasborn-Tholey-Alsweiler-Marpingen-Urexweiler verlängert, verkeht im Stundentakt und ist ebenfalls kostenlos.

Am Bahnhof Türkismühle bestehen außerdem Anschlüsse an die Züge in Richtung Saarbrücken und Mainz sowie an die RegioBus-Linie R200 in Richtung Nonnweiler-Hermeskeil. Die R200 ist ebenfalls kostenlos nutzbar.

Ein weiteres Geschenk: Der Shuttleservice rund um den See, um bequem zwischen den Bühnenstandorten zu wechseln, ist kostenlos. Der Shuttleservice verkehrt alle 15 Minuten. Weitere Veranstaltungen sind die ADAC Deutschland Rallye vom 22. Bis zum 25. August. Am 08. September findet der Top Race Germany Triathlon statt und vom 5. bis 6. Oktober der Markt am See.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN