St. Wendel: Seltenes Fahrzeug in St. Wendel unterwegs

St. Wendel. Passanten staunten nicht schlecht, als ihnen am Donnerstag in der Kelsweilerstraße in St. Wendel eine Dampflokomotive entgegen kam.

Die Maschine aus der Schweiz war ordnugsgemäß zugelassen und die Beamten hatten bei der Kontrolle nichts zu beanstanden.

Lediglich ein Verwarngeld musste der 63-jährige Fahrer aus der Schweiz bezahlen, weil er gegen die Einbahnstraße gefahren war.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN