St. Wendel: Neue Führung und Jubiläum bei der Commerzbank

  • Christine Feld neue Filialdirektorin
  • 50 Jahre Commerzbank St. Wendel

 

Christine Feld ist zeitgleich zum 50-jährigen Filial-Jubiläum die neue Filialdirektorin der Commerzbank in St. Wendel. Sie übernimmt die Position in einer Phase des Umbruchs. Kunden erledigen immer mehr Bankgeschäfte digital. Die Commerzbank baut Angebote wie die digitale Kreditvergabe und das mobile Bezahlen deshalb aus. Doch im Gegensatz zu einigen Wettbewerbern zieht sich die Bank nicht aus der Beratung zurück. „Apps ersetzen keine Filiale“, sagt Christine Feld. „Der Großteil der Bankkunden möchte nicht komplett auf persönliche Ansprechpartner vor Ort verzichten.“ So ist für 90 Prozent der Bankkunden ein persönlicher Ansprechpartner sowie die Filiale als Anlaufpunkt wichtig, wie eine Studie der Beratungsgesellschaft Sopra Steria Consulting zeigt. „Wir bleiben in St. Wendel an der Seite unserer Kunden“, betont Christine Feld, die zusätzlich auch die Verantwortung für die Filialen Homburg und St. Ingbert trägt. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe.“

 

Die gebürtige Saarländerin startete vor 30 Jahren mit ihrer Ausbildung bei der damaligen Dresdner Bank in Saarbrücken. Im Anschluss startete Sie in der Privatkundenberatung ebenfalls in Saarbrücken. Dann spezialisierte sie sich auf die gehobene Privatkundenberatung mit ihrem Schwerpunkt in der Wertpapieranlage. 2014 übernahm die Bankfachwirtin die Leitung der Filiale Homburg. Sie lebt in Heusweiler und weiß die Randlagen des Saarlandes sehr zu schätzen. Ihren Ausgleich zum Beruf findet Christine Feld in der Familie und im Fitnesstraining.

Ihr Vorgänger Andreas Backes hat sich entschieden, wieder stärker im Kundenkontakt tätig zu sein. Er berät nun vermögende Privatkunden in der Filiale. Seine Schwerpunkte sind damit Baufinanzierungen und Wertpapiere. „Ich freue mich, nun wieder mehr Zeit für die Beratung meiner Kunden zu haben. Der persönliche Kontakt und die gemeinsame Erarbeitung individueller Lösungen haben mir immer besonders viel Spaß gemacht.“ Andreas Backes bleibt Christine Feld zudem als Stellvertreter erhalten.
„Wir möchten uns bei unseren 4.500 Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen herzlich bedanken, und wollen ihnen auch künftig als verlässlicher und kompetenter Ansprechpartner zu allen Fragen rund um Finanzierung, Vermögensanlage und Vorsorge zur Seite stehen“, so Christine Feld.

„Unser Jubiläum wollen wir im Rahmen eines Tages der offenen Tür am 22. November feiern, und laden hierzu unsere Kunden und interessierte Gäste herzlich ein!“

In St. Wendel beraten drei Mitarbeiter sowie drei Spezialisten ihre rund 4.500 Privatkunden

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN