St. Wendel: Einkaufstour beim Mondschein

Das Moonlight-Shopping der Aktionsgemeinschaft „In St. Wendel tut sich was“ gehört zu den beliebtesten und stimmungsvollsten Veranstaltungen in der Kreisstadt. Am Samstag, 9. September, von 19 Uhr bis 24 Uhr geht das nächtliche Einkaufsvergnügen zwischen Balduin-, Luisen-,  Brühl- und Bahnhofstraße schon in seine elfte Runde.

Wie immer taucht die St. Wendeler Innenstadt dabei in ein ganz besonderes Licht, verzückt die Besucher mit einem einzigartigen Zusammenspiel von Licht, Farben und Schatten. So präsentiert sich das Rathaus am Schloßplatz farbenfroh und mystisch; der Wendelinus-Brunnen in der Balduinstraße und der Brunnen auf dem Schloßplatz werden mit stimmungsvollen Farben illuminiert. 40 riesige Pylonen und Lichtsäulen zeigen den Gästen quasi den Weg zu den zahlreichen Fachgeschäften. Lichtstäbe, Flammschalen und tausende Kerzen runden das traumhafte Ambiente ab.

Viele Geschäfte halten für die Kunden flüssige und leckere Überraschungen bereit und führen überraschende Aktionen durch. So präsentiert Hut- und Herrenmode Colling  um 20.30 Uhr und 22 Uhr unter dem Motto „Herbstimpressionen“ Modenschauen mit der aktuellen Kollektion. Sieben Modells zeigen vor dem Geschäft in der Luisenstraße „open air“ Hut- und Mützenmode für Sie und Ihn. Dazu dekoriert man leichte Schals und Tücher, Ton in Ton abgestimmt. Die Jugendfeuerwehr stellt in der Mott eine Fettexplosion dar und zeigt, was es für Auswirkungen hat, wenn die Hausfrau zuhause am Herd Wasser in einen Topf mit heißem Fett schüttet. Die Nachwuchs-Feuerwehrleute bieten zudem leckere Würstchen und Schwenkbraten an.

Blumenstudio Merten in der Brühlstraße, seit kurzem Mitglied der Aktionsgemeinschaft, begeistert mit einer herbstlichen Ausstellung die Gäste. So zeigt man u.a. Türkränze, duftende Herbststräuße und allerlei Dekorationen. Gegenüber im Restaurant Posthof bietet man zum Moonlight-Shopping kulinarische Köstlichkeiten aus den USA an. Klar, ist auch Mode Houy mit etlichen Aktionen beim Shopping-Vergnügen dabei. Im Modehaus gibt es ein Glas Aperol Spritz und kleine Knabbereien, im PUR „Süßes und Saures“ und im Pippa „Powershoppen mit Energiedrinks“ sowie beim jedem Kauf einen original Pippa-Beutel gefüllt mit einer kleinen Überraschung.

Leder Stroppel gewährt ab 19 Uhr auf alle Koffer 20 Prozent Rabatt und zudem gibt es ab einem Einkauf von 75 Euro noch eine köstliche Flasche Wein. Freuen dürfen sich auch die Kunden von Buch + Papier, dort präsentieren Charles Gräber und Schmagges live ihre brandneue CD „Hering on the rocks“.

Ach ja, da gibt es noch was: Zwei riesige leuchtende Wesen stolzieren durch die Innenstadt. Die Lumianer, nach eigener Aussage vom Planeten Lumos, sind mindestens so verdutzt wie die Erdlinge. Sie fragen sich, warum hier alle so klein sind und nicht so große Leuchten wie sie selbst.

Das Moonlight-Shopping ist immer wieder ein tolles Erlebnis für alle Gäste; überzeugen Sie sich doch einfach selbst! Die Tiefgarage in der Mott ist bis 01 Uhr geöffnet.

Fotos: Josef Bonenberger

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN