Benediktinerabtei

Rund 250 Besucher:innen täglich – Tourist-Information Tholey eingeweiht

Die neue Tourist-Info Tholey (Foto: Laura Brill)

Bodentiefe Fenster mit Blick auf die Abteikirche und den Klostergarten, moderne Deckenleuchten und Regale bestückt mit Souvenirs wie Postkarten, Büchern und regionalen Produkten bestimmen das Ambiente der neuen Tourist-Information Tholey. Über mehrere Bildschirme wird zukünftig ein Film zur Abtei abgespielt werden, der es den Besucher:innen auch bei schlechtem Wetter ermöglichen wird, eine Führung zu erleben. Die Gemeinde Tholey erwartet laut Bürgermeister Hermann Josef Schmidt täglich rund 250 Besucher, allein in den letzten 10 Tagen wurden von der Abtei und Gemeinde Tholey 60 Führungen organisiert.

Die Gemeinde feierte die Einweihung der in Zusammenhang mit der Benediktinerabtei entstandenen Tourist-Information im ehemaligen Schwesternhaus in Tholey. Die Begrüßung übernahm Bürgermeister Hermann Josef Schmidt, in der er die Zusammenarbeit zwischen Abtei und Gemeinde lobte und das Saarland mit Bostalsee, Schaumberg und der Abteikirche, als großes Tourismusgebiet hervorhob.

Landrat Udo Recktenwald betont in seiner Ansprache den hohen Stellenwert des Tourismus, der sich auch wirtschaftlich niederschlägt. Die Erschaffung einer Tourist-Information sieht Recktenwald als beispielgebende Maßnahme und betont seinen Stolz über das Gelingen, so viele Menschen auf unsere „kleine“ Region aufmerksam zu machen.

Für die Geschäftsführerin der Tourismus Zentrale Saarland, Birgit Grauvogel, ist Tholey ein Ort der Erholung und Sinngebung, des Ankommens und Begegnens und mit der Tourist-Information auch ein Ort, an dem die Gemeinde ihren Besucher:innen Wertschätzung entgegenbringt. Gegen die Begegnung, die persönliche Ansprache der Menschen und das Teilen von Geheimtipps kommt auch ein Smartphone nicht an und so kann die Tourist-Information zum Wohlbefinden und den schönen Erinnerungen ihrer Besucher:innen beitragen.

Das erste Stockwerk ist für die Büroräume der Gemeinde Tholey bestimmt. Das Erdgeschoss gebührt Abtei und Gemeinde zusammen. Dieses soll als Ort der Begegnung fungieren. Hier treffen weltliche und geistliche Themen aufeinander und den Tourist:innen wird ein Raum der Information geboten, der darüber hinaus auch Produkte und Möglichkeiten der Freizeitgestaltung anbieten wird. Abt Mauritius Choriol erinnert sich zur Einweihung an die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde Tholey zur Sanierung der Abteikirche und dem Einbau der berühmten Richter-Fenster. Die Tourist-Information sieht er als Animation zum Verweilen in der Heimat und als Ort, der kirchliche, aber auch kunstinteressierte Menschen anziehen wird.

Der offizielle Teil der Einweihungsfeier wurde mit der Einsegnung der Tourist-Information beschlossen. Von nun an stehen die Türen für die Besucher:innen der Gemeinde Tholey offen.

Die Tourist-Information wird täglich, außer dienstags, geöffnet sein und befindet sich in der Römerallee 5, 66636 Tholey.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN