Otzenhausen: Wolle färben wie vor 2000 Jahren

CELTOI 2017

Wie lebten die Bewohner in der größten keltischen Festungsanlage Europas? Am 5. August  können Besucher des Keltenparks Antworten auf diese und andere Fragen erhalten.

Bei den Aktionstagen der Hochwaldkelten erhalten sie Informationen zur Welt der Kelten aus erster Hand und können an Mini-Workshops aktiv mitmachen. Von 12 bis 17 Uhr dreht sich im Dorf alles um Wolle färben. Bei diesem Treffen können sich Keltenfreunde gegenseitig austauschen und auch gemeinsame Bastelarbeiten durchführen. Der Eintritt ins Keltendorf  beträgt 1,50 Euro ab sechs Jahren und 2,50 Euro ab 18 Jahren.

Weitere Informationen www.nonnweiler.de

Foto: Gefärbte Wolle – Melanie Schug

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN