Nonnweiler: Nationalpark-Veranstaltungen im September

Der Herbst steht vor der Tür! Die Tage werden kühler und der Wald bunter. Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald lockt  im September mit einem abwechslungsreichen Angebot.

 

Rangertouren & Rangertreff
Dienstags bis sonntags gibt es viele Angebote bei denen Rangerinnen und Ranger die Arbeit des Nationalparks erläutern und die Besucher durch den Nationalpark führen.

 

Rangervortrag

Dienstags bis sonntags, jeweils 11:30 Uhr am Hunsrückhaus | ca. 45 Minuten

Rangertreff
Täglich außer montags hält ein Ranger jeweils um 11:30 Uhr einen bebilderten Vortrag.

 

Rangerspaziergang

Dienstags bis sonntags, jeweils 14:00 Uhr am Hunsrückhaus | ca. 1,5 Stunden

Rangerspaziergang
Täglich außer montags können Besucher um 14:00 Uhr bei einen „Rangerspaziergang“ die Umgebung des Hunsrückhauses in Begleitung von Rangern erkunden. (Freitags „Gipfeltour“, ca. 2,5 bis 3 Stunden)

 

Diverse Rangertouren

Dienstags bis freitags, sonntags, jeweils 14:00 Uhr | ca. 2,5-3 Stunden

Rangertouren an unterschiedlichen Standorten im Nationalpark

 

Rangertour für Kinder

Sonntags, 14:00 Uhr an der Wildenburg | ca. 1-1,5 Stunden

„Junior-Wildkatzen-Tour“ an der Wildenburg

 

Barrierefreie Rangertour

Dienstags, 14:00 Uhr in Thranenweier | ca. 1,5-2 Stunden

„Inseltour für Menschen mit Gehbeeinträchtigung“

 

Barrierefreie Rangertour

Erster Sonntag im Monat, 14:00 Uhr an der Wildenburg | ca. 2,5-3 Stunden

„Felsentour in Gebärdensprache“

 

Alle Rangertouren im gesamten Nationalpark sowie die Rangertreffs mit Vorträgen und die Rangerspaziergänge am Erbeskopf sind für Einzelbesucher und Familien kostenfrei und ohne Anmeldung besuchbar. Weitere Infos über www.nationalpark-hunrueck-hochwald.de

 

 

Erlebnistouren

An jedem zweiten Samstag ergänzen spezielle Thementouren von zertifizierten Nationalparkführern das Touren-Programm des Nationalparks.

 

Samstag, 01.09.2018, 14:00 Uhr | Erlebnistour mit Nationalparkführer

„(Mineral) Wasser im Nationalpark“

Die Petersquelle war schon damals bekannt für ihr gutes Brunnenwasser. Mit Hilfe der sogenannten Wünschelrute machen Sie sich während dieser Wanderung auf die Suche nach Mineralwasser rund um die Petersquelle und Richtung Sprudeldorf Schwollen.

Treffpunkt: Rangertreffpunkt, Oberhambach

Kosten: 10 € (Kinder unter 14 Jahren kostenlos), Wegstrecke: leicht ca. 6 km, für Familien mit Kindern, Erwachsene geeignet.

 

Samstag, 15.09.2018, 14:00 Uhr | Erlebnistour mit Nationalparkführer

„Unser Wald im Wandel der Zeit“

Unser Wald ist geprägt durch viele Generationen. Kelten, Römer, Grafen und Bauern sorgten für Veränderung. Wie der Wald früher aussah und genutzt wurde und welche Veränderung er nun vor sich hat, erfahren Sie auf der Wanderung. Auch ein Blick in die Zukunft mit dem Nationalpark Hunsrück-Hochwald wird Ihnen gewährt.

Treffpunkt: Eingang Parkplatz am Golfplatz, Kirschweiler

Kosten: 10 € (Kinder unter 14 Jahren kostenlos), Wegstrecke: leicht ca. 7 km, für Familien mit Kindern ab 6 Jahren geeignet.

 

Samstag, 15.09.2018, 19:00 Uhr | Erlebnistour mit Nationalparkführer

„Nachtwanderung der Stille“

Eine Wanderung voller oder nur halber Stille? Werden wir ruhig, hören wir die Stimmen der Natur. Folgen Sie uns auf die Nachtwanderung und lauschen Sie statt dem Alltag den Klängen der Wildnis. Stellen Sie sich der Herausforderung des Schweigens.

Treffpunkt: Waldparkplatz am Golfplatz, Kirschweiler

Kosten: 10 € (Kinder unter 14 Jahren kostenlos), Wegstrecke: leicht ca. 4 km, für Erwachsene geeignet.

 

Samstag, 22.09.2018, 19:30 Uhr | Erlebnistour mit Nationalparkführer

„Brunft total“

Hören Sie Natur! Die Ruhe im Nationalpark wird dabei um den Monatswechsel unterbrochen: durch das Röhren der Hirsche. Erfahrene Jäger begleiten Sie zu dem Brunftschrei der Hirsche im Nationalpark und erklären Ihnen Näheres zu diesem besonderen Konzert.

Treffpunkt: Ortsmitte Börfink, (Bushaltestelle)

Kosten: 10 € (Kinder unter 14 Jahren kostenlos), Wegstrecke leicht für Familien und Naturfreunde geeignet.

 

Die Erlebnistouren sind buchbar, es ist eine Anmeldung erforderlich. Der Teilnahmebeitrag je Tour beträgt 10,- € pro Person (Kinder bis 14 Jahre sind kostenfrei). Anmeldungen können per Mail über poststelle@nlphh.de mit Angabe des gewünschten Termins in der Betreffzeile erfolgen, alternativ telefonisch unter 06782 8780-0. Die Anmeldefrist endet freitags 11.00 Uhr vor der Veranstaltung. Weitere Infos über www.nationalpark-hunrueck-hochwald.de

 

 

Weitere Veranstaltungen

Sonntag, 02.09.2018 | Kirche im Nationalpark

Into the Woods

Du möchtest neue Leute kennenlernen, an der freien Luft sein, Dich mal richtig auspowern? An diesem Tag kannst Du etwas Außergewöhnliches erleben, was alleine nicht geht. Unser erlebnispädagogischer Aktionstag im Nationalpark stellt Dich vor Aufgaben, die Dich an Deine Grenzen bringen … aber Du wirst staunen, was gemeinsam alles möglich ist. Wir verraten nur so viel: es geht hoch hinauf

Alter: Jugendliche von 13-17 Jahre, Kosten: 5 € p. P., Anmeldeschluss: 20.08.2018

Info/Anmeldung: Angela Schmidt, Dekanat Hermeskeil-Waldrach Martinusstr.5a, 54411 Hermeskeil, 06503/922889-10, angela.schmidt@bistum-trier.de

 

Montag, 10.09.2018, 20:00 Uhr | Kino

Nationalpark im Kino „10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?“

Faszinierend starke Natur- & Wildnisfilme im Movietown Cinemas Neubrücke, Harald-Fissler-Straße 2, 55768 Hoppstädten-Weiersbach

Sonntag, 16.09.2018, 11:30 Uhr | Kirche im Nationalpark

Pilgerwanderung „St. Jakobus trifft Nationalpark“

Pilgerwanderung von der katholischen Pfarrkirche St. Jakobus in Birkenfeld zur St. Josefs Kapelle, der Nationalparkkirche in Muhl.

Treffpunkt: Katholische Pfarrkirche St. Jakobus, Birkenfeld

Kosten: 5 € p. P. einschließlich Rücktransport, Kinder und Jugendliche frei, Info/Anmeldung unter Büro Dekanat Birkenfeld, Tel. 06781-567990, E-Mail: claus.wettmann@nationalparkkirche.de.

 

Samstag, 22.09.2018, 14:00 Uhr | WasserWissensWerk

„Im Wasserwerk Wissensdurst löschen“

Informationen rund um das Thema Trinkwasser, unserem Lebensmittel Nr.1. Auf Ihrem Rundgang durch das neu errichtete Informationszentrum, dem “WasserWissensWerk”, erfahren Sie vieles zur Bedeutung des Wassers, über seine Gefährdungen und Schutzmaßnahmen, zur Gewinnung, Aufbereitung und Verteilung, aber auch zum Preis und der Bedeutung von virtuellem Wasser. Abgerundet wird der Nachmittag mit einer Führung durch das Wasserwerk.

Treffpunkt: Eingang „WasserWissensWerk“, Steinbachtalsperre bei Kempfeld

Anmeldung erforderlich unter info@wzv-birkenfeld.de oder Tel.: 06786 290 93 -0; Teilnahme kostenlos

Montag, 24.09.2018, 19:00 Uhr | Vortrag

Nationalpark-Akademie

Das aktuelle Thema und den Ort der Nationalpark-Akademie entnehmen Sie bitte der regionalen Presse oder der Internetseite: http://www.nationalpark-hunsrueck-hochwald.de

Keine Anmeldung erforderlich.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN