Mandatsträger der CDU unterwegs für die Arbeitsplätze der HIL

Am Donnerstag waren die Mandatsträger der CDU aus dem Kreis St. Wendel im Saarland sowie in Berlin unterwegs, um für die Arbeitsplätze in der Region zu werben.

Während Landrat Udo Recktenwald sich in Ottweiler bei der Betriebsversammlung die Einschätzungen und Anliegen der Beschäftigten anhörte und die Resolution des Kreistages vorstellte, nutzten in Berlin die Landtagsabgeordneten Ruth Meyer und Hermann Scharf während einer Veranstaltung mit der Staatssekretärin im Bundesverteidigungsministerium, Frau Dr. Katrin Suder, die Gelegenheit, für den Standort zu werben. Zuvor hatte bereits ein Gespräch der Ministerpräsidentin des Saarlandes, Annegret Kramp-Karrenbauer und der Bundestagsabgeordneten Nadine Schön mit der Staatssekretärin stattgefunden.

„Wir wissen um die immense Bedeutung der HIL für die gesamte Region und die Menschen. Daher setzen wir uns als Mandatsträger der CDU  entschieden für den Erhalt dieses wichtigen Standortes in unserem Landkreis und der Arbeitsplätze vor Ort ein.“

Bereits im vergangenen Jahr hatte auf Initiative von Nadine Schön ein Gespräch im Bundesverteidigungsministerium (BMVg) stattgefunden, in dem Vertreter der Region zusammen mit Werksleitung und Betriebsrat ausführlich den Standpunkt des HIL-Werkes St. Wendel vortragen haben und zahlreiche Argumente ausführlich erörtern konnten. Dies wurde im Zuge der Gespräche vertieft.

Die gemeinsame Schlussfolgerung: „Der Termin war ungemein wichtig und ein elementarer Beitrag für eine zielführende Diskussion über die Zukunft des Werkes und der Arbeitsplätze in der Region. Wir haben nicht nur sehr gute Argumente, sondern ziehen im Interesse des Werkes und seiner Zukunftssicherung an einem Strang Wir bleiben ein verlässlicher Partner der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und setzen uns weiterhin für die Interessen und Belange der Menschen vor Ort ein!“, so das Fazit der Abgeordneten und des Landrats.

Foto von Links: Hermann Josef Scharf MdL, Nadine Schön MdB, Dr. Katrin Suder, Staatssekretärin im BMVg, Annegret Kramp-Karrenbauer MdL, Ministerpräsidentin des Saarlandes, Ruth Meyer MdL

Foto: CDU Kreisverband St. Wendel

Weitere interessante Artikel:

ANZEIGEN

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blätterbarer Katalog-2023 mit 24 Seiten: