Landkreis St. Wendel: Vorsicht vor Wildwechsel

In den vergangenen Tagen kam es im Landkreis St. Wendel wieder vermehrt zu Wildunfällen, bei denen sowohl das Wild als auch die beteiligten Fahrzeuge Schaden nahmen. Personen wurden nicht verletzt.

​​

Die Polizei erinnert an den Hinweis von vergangener Woche, dass in ländlichen Gebieten, wie dem Landkreis St. Wendel, besonders in der Dämmerung und der Dunkelheit reger Wildwechsel herrscht und bittet darum durch eine vorrausschauende Fahrweise die Gefahren für Mensch, Tier und Sache zu verringern.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN