Landes-Jugend-Symphonie-Orchester zu Gast in Hasborn

Das Landes-Jugend-Symphonie-Orchester Saar gastiert am Freitag, 28. April, ab 19.30 Uhr in der Kulturhalle nach Hasborn-Dautweiler. Das Programm steht unter dem Motto „Wasser“.

Wasser ist eine der wichtigsten Grundbedingungen des Lebens und begegnet uns in vielfältiger Weise: in Gewässern, Wolken, Regen, Hagel, Schnee, Eis, im Haus oder als Getränk. Genauso vielfältig haben sich schon viele Musiker und Komponisten musikalisch mit dem Wasser auseinandergesetzt. In dieser Frühjahrsarbeitsphase widmet sich das Landes-Jugend-Sinfonie-Orchester Saar genau diesem Thema und präsentiert in der ersten Konzerthälfte mit B. Brittens „Four Sea-Interludes“ („Meeres-Zwischenspiele“) die verschiedenen Seiten des Meeres.

Für das anschließende Solokonzert konnte der Konzertmeister des Saarländischen Staatstheaters Timothy Braun gewonnen werden. Er spielt das bekannte Violinkonzert in e-Moll von F. Mendelssohn Bartholdy. Nach der Pause folgt die Schwanensee-Suite von P. I. Tschaikowski und entführt Sie in eine geheimnisvolle Märchenwelt.

Dirigent des Abends ist Stefan Neubert, 2. Kapellmeister des Saarländischen Staatstheaters.

Der Eintritt kostet 12 Euro, ermäßigt sechs Euro.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN