IHK-Vizepräsident berichtete im UTZ von seiner Wanderung auf den Kilimanjaro

St. Wendel. „Der Glaube versetzt Berge, der Zweifel erklettert sie“, dieses Zitat des österreichischen Schriftstellers Karl Heinrich Waggerl setzte IHK-Vizepräsident David Zimmer in den Mittelpunkt seines Vortrags „Von Null auf Kilimanjaro – die eigenen Grenzen überwinden und neue Gipfel erklimmen“. Zahlreiche Besucher waren der Einladung von Wirtschaftsförderungsgesellschaft und Industrie- und Handelskammer ins UTZ St. Wendel gefolgt.

Der 45jährige David Zimmer, Geschäftsführender Gesellschafter der Firma Inexio, hatte „aus einer „Bierlaune heraus“ zugesagt, sich einer Reisegruppe anzuschließen und den höchsten Berg Afrikas zu erwandern und dies trotz großer Höhenangst. Als Vorbereitung für den sportlichen und gut trainierten Manager dienten sechs Premium-Wanderwege der Region. „Für mich waren Höhenkrankheit und Höhenangst, die sanitären Anlagen und die Kondition die größten Herausforderungen. Aber egal, es wird zu Ende gebracht, was man angefangen hat“, so Zimmer.

Der Referent fesselte mit der anschaulichen Schilderung seiner „Wanderung“ auf den 5895 m hohen Bergriesen in Tansania das Publikum. Die sechstägige Wanderung (Zimmer: „einmal im Jahr sollte man aus der Komfortzone heraus“) brachte den Geschäftsführer und seine Begleiter ständig an den Rand der Belastbarkeit, vor allem die schelle Überwindung der verschiedenen Höhenlagen beim Aufstieg zum Massiv stellte ein riesiges Problem da. „Am schlimmsten war das letzte Teilstück mitten in der Nacht und bei völliger Dunkelheit hoch auf den Gipfel. Dort darf man längstens eine Stunde verweilen, um Platz zu schaffen für viele andere Gruppen, die auf sieben verschiedenen Routen zum Gipfel wandern. Der Blick beim Morgengrauen über die Wolken entschädigt dann natürlich für das Leiden beim Aufstieg.“ So schloss David Zimmer seinen äußerst kurzweiligen und spannenden Vortrag mit einem Zitat aus dem 2014 veröffentlichten Album „King“ des Rappers Kollegah: „Schmerz ist vergänglich, was bleibt, ist der Stolz“ – wie wahr.

Fotos: IHK-Vizepräsident David Zimmer berichtete bei IHK-Regional in St. Wendel über seine beiden Wanderungen zum Gipfel des Kilimanjaro.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN