Sportliche Leistung

Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley erfolgreich beim „Schulradeln-Wettbewerb“

(Foto: Nicki Knapp)

Im Zeitraum vom 06. Juni bis 26. Juni 2021 fand zum dritten Mal der in die „Stadtradelnkampagne“ integrierte Wettbewerb „Schulradeln“ statt, bei dem Schulteams die Gelegenheit hatten, sich für sichere Radwege und mehr öffentliche und politische Aufmerksamkeit hinsichtlich des Alltagsradverkehrs zu engagieren. Das Fahrrad soll so einen höheren Stellenwert im Schulleben und in der Freizeit erlangen, um einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Das Team der Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley unter Führung des Teamcaptains Nicki Knapp bestand aus insgesamt 47 Teilnehmern, zusammengesetzt aus Lehrer-, Schüler- und Elternschaft, und „erradelte“ die zweithöchste Kilometerzahl innerhalb der Gemeinde Tholey. Besonders hervorzuheben sind die Leistungen der Lehrer Klaus Kochems (634 km), Pascal Meiser (412 km) und Tobias Keller (280 km). Alle drei verzichteten in der Zeit des Wettbewerbs auf ihr Auto und benutzten stattdessen beruflich und in der Freizeit das Rad.

Nicki Knapp erklärt: „Die GemS Schaumberg Theley legt großen Wert auf das Fahrradfahren und fördert dies in Form von Rad-Wandertagen. Darüber hinaus wird das Mountainbike-Fahren in Kooperation mit den Oberthaler Bergradlern als Schwerpunkt für den Sportzweig und auch als AG angeboten.“

Seit einiger Zeit wächst bei vielen Schülerinnen und Schüler das Bedürfnis, das Rad für den Schulweg zu benutzen. Nicki Knapp meint hierzu: „Von Schülerseite besteht bereits lange der Wunsch nach einem Fahrradunterstand als Abstellmöglichkeit, was leider noch nicht in die Tat umgesetzt werden konnte. Wir hoffen, dass dies bald realisiert werden kann.“

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN