Gemeinsame Veranstaltung der Wirtschaftsförderungen St. Wendel und Neunkirchen

„Drehen Sie mit unserer Hilfe das große Rad der Finanzierung“ rief Hans-Josef Scholl, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung St. Wendel, den rund 100 Gästen am Ende des Infoabends „Starker Mittelstand – starke Region“ im Schlosstheater Ottweiler zu.

Gemeinsam mit dem Wirtschaftsministerium hatten die Wirtschaftsförderungsgesellschaften der Landkreise St. Wendel und Neukirchen eingeladen, um den Unternehmern neue Förderangebote für den Mittelstand vorzustellen.

Wirtschafts-Staatssekretär Jürgen Barke lobte in seiner Begrüßung die gute Zusammenarbeit zwischen Ministerium und Regionen: „Wir spielen sehr gut zusammen. Das Ministerium bietet den Unternehmen einen bunten Strauß von Förderangeboten. Im Saarland hängen zwei von drei Arbeitsplätzen am Mittelstand. Da ist es wichtig ist, dass die Unternehmen auch wissen, wofür es Geld gibt. Forschung, Entwicklung, Digitalisierung – alles ist prinzipiell förderfähig.“

Neunkirchens Landrat Sören Meng stimmte ein Loblied auf die Vernetzung an: „Ich finde die Idee des Ministeriums, eine gemeinsame Veranstaltung der Kreise Neunkirchen und St. Wendel für den Mittelstand zu organisieren, prima. Vernetzung ist heute ganz wichtig. Ich bin sicher, Sie als Unternehmer werden von diesem Abend einige Impulse mit nach Hause nehmen.“ Sein St. Wendeler Kollege Udo Recktenwald hob derweil die wichtige Rolle der Wirtschaftsförderung gerade im ländlichen Raum hervor: „Wir arbeiten über die Grenzen hinaus mit den verschiedenen Regionen gut zusammen“. Dem Geschäftsführer seiner Wirtschaftsförderung „versprach“ Recktenwald noch mehr Arbeit: „Wer gut ist, muss auch damit rechnen, dass er noch mehr leisten darf.“

Vertreter  verschiedener saarländischer Institutionen wie Ministerium für Wirtschaft, Saarländische Investitionskreditbank (SIKB) oder saarland.innovation & standort (saar.is) informierten anschließend in Fachvorträgen über die Fördermöglichkeiten des Landes. Präsentiert wurde auch das neu aufgelegte Handbuch „Impulse für den Mittelstand – Beratung, Finanzierung, Wissen“. Darin sind die Förderinstrumente im Saarland neu zusammengefasst und die Förderangebote aktuell aufbereitet.

Infos im Internet unter www.wirtschaft.saarland.de  

Foto: Gog Concept

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN