Fahrzeugbrand

Braunshausen: Fahrzeugbrand musste gelöscht werden

Foto: Manfred Koch

Am Freitag, 30.07., wurden Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Nonnweiler gegen 11.45 Uhr zu einem Fahrzeugbrand alarmiert.

An der Autobahnausfahrt Nonnweiler-Braunshausen waren die rechten Reifen der Mittelachse einer Sattelzugmaschine in Brand geraten. Der Fahrer hatte offene Flammen bemerkt, fuhr geistesgegenwärtig auf den Seitenstreifen der
Verbindungsstraße Braunshausen – Gomm´s Mühle und setzte den Notruf ab. Die Einsatzkräfte waren nach wenigen Minuten vor Ort.

Mittels Schaumrohr wurden die Reifen zügig abgelöscht und anschließend mit Wasser gekühlt. Aufgrund der Meldung „Brand Fahrzeug groß“ waren die Löschbezirke Braunshausen, Kastel und Primstal ausgerückt.

Außerdem waren im Einsatz: der stellvertretende Gemeindewehrführer Alexander Kuhn und Beamte der Polizeiinspektion Nordsaarland.


Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN