Dr.-Walter-Bruch-Schule verabschiedet Absolventinnen und Absolventen der Handelsschule sowie der Fachoberschule Wirtschaft und Wirtschaftsinformatik

Zum ersten Mal seit Jahren feierten am 2. Juli die Absolventinnen und Absolventen der Handelsschule sowie der Fachoberschule Wirtschaft und Wirtschaftsinformatik der Dr.-Walter-Bruch-Schule St. Wendel ihren Schulabschluss aufgrund der Corona-Auflagen nicht wie gewohnt gemeinsam.

Am Vormittag erhielten zunächst die Abschlussjahrgänge der Handelsschule ihre Abschlusszeugnisse und somit ihren Mittleren Bildungsabschluss. Danach wurden am frühen Abend die Abschlussklassen der Fachoberschule Wirtschaft und Wirtschaftsinformatik mit der allgemeinen Fachhochschulreife verabschiedet. Die Abschlussfeier fand in der Turnhalle des kaufmännischen Bereiches im engsten Kreis statt. Die Schulleitung und das Kollegium arbeiteten trotz der schwierigen Umstände mit großem Engagement daran, den Absolventinnen und Absolventen eine feierliche Atmosphäre zu schaffen. Die Lehrerinnen Kerstin Könicke und Martina Reichwein-Schönfeld bastelten tagelang an einem Triumphbogen und verwandelten den Innenhof der Schule in eine große Party-Location mit rotem Teppich, um die Abschlussklassen mit musikalischer Unterstützung feierlich zu empfangen.



Der Abteilungsleiter der kaufmännischen Schulen des Berufsbildungszentrums, Michael Latz, blickte gemeinsam mit den Abschlussklassen passend zur Musik von Rod Stewart: „Sailing” auf eine gemeinsame Schulzeit, die durch Höhen und Tiefen geprägt war, zurück. Kurz vorm Erreichen des sicheren Hafens, das Festland in unmittelbarer Sichtweite, kam Sturm Corona mit voller Wucht. Damit nicht genug. Um schließlich in den sicheren Hafen einlaufen zu dürfen, musste die Crew sich einer letzten Prüfung, der Abschlussprüfung, unterziehen. Michael Latz gratulierte allen anwesenden Schülerinnen und Schülern, dass sie diese letzte Hürde mit Bravour gemeistert haben und nun voller Stolz ihre wohlverdienten Abschlusszeugnisse entgegennehmen können.

Die Absolventinnen der Handelsschule Mara-Noel Fabig und Christin Krämer erinnerten ihre ehemaligen Klassenkameradinnen und Klassenkameraden sowie Klassenlehrer an eine außergewöhnliche gemeinsame Zeit, die niemand von ihnen so schnell vergessen werde. Christin Krämer hob hervor, dass das Leben nicht immer nach Plan verläuft. Mit dem afrikanischen Sprichwort: „Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich“ ermutigte die Jahrgangsbeste alle Anwesenden positiv in die Zukunft zu blicken.
Michelle Fuchs und Luana Rotondo, Absolventinnen der Fachoberschule Wirtschaft, gedachten in ihrer Ansprache auch ihrer Klassenkameradin und guten Freundin Emely Hippchen, die im letzten Jahr bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt ist. Lilly Naumann blickte in ihrer Schülerrede auf den ersten Schultag an der Dr.-Walter-Bruch-Schule zurück und stellte fest, dass es eine gute Entscheidung war, eine kaufmännische Schule besucht zu haben. Damit habe sie wie alle Absolventinnen und Absolventen der Fachoberschule Wirtschaft und Wirtschaftsinformatik den Grundstein gelegt und sich genügend fachspezifisches Wissen angeeignet, um gut vorbereitet in den neuen Lebensabschnitt einzusteigen.

Als kleine Überraschung und zur allgemeinen Aufheiterung der Anwesenden wurde der Film: „Schule in Zeiten von Corona” präsentiert. Dieses besondere Geschenk hatten die Fachlehrerinnen und Fachlehrer unter der Leitung von Michael Latz vorbereitet, um sich noch einmal per Videobotschaft von den Abschlussklassen zu verabschieden.
Darüber hinaus ehrte die stellvertretende Schulleiterin Kirsten Prams folgende Schülerinnen und Schüler für ihre hervorragenden Leistungen: Toshith Parameswaran, Daniel Schwan, Christin Krämer, Jafar-Ali Zawar aus der Handelsschule sowie Julia Stoll, Angelina Baldes, Nils Hannebauer, Lilly Naumann und Felix Schultze-Horn aus der Fachoberschule. Der Sozialpreis des Adolf-Bender-Zentrums für überdurchschnittliches soziales Engagement ging dieses Jahr an Christin Krämer, Jan Wolter und Lilly Naumann.
Zum Abschied erhielten die Absolventinnen und Absolventen Blumen und Schoko-Pralinen, die die Klassenlehrerinnen und -lehrer zuvor in Form von graduation caps vorbereitet hatten.

Absolventinnen und Absolventen der Handelsschule 2020:HS11.1:Mara-Noel Fabig (Freisen), Sebastian Fries (St. Wendel), Pauline Gard (St. Wendel), Jan Niklas Grün (St. Wendel), Drilon Halitaj (Marpingen), Nina Viktoria Jung (Freisen), Christian Keune (Nohfelden), Raphael Kockler (St. Wendel), Justin Leidinger (Freisen), Nick Meier (Nohfelden), Toshith-Sashian Parameswaran Rajavathany (Marpingen), Maxim Ruhl (Ottweiler), Kristina Schmidt (St. Wendel), Alexander Schulz (Ottweiler), Daniel Schwan (Marpingen), Michelle Stapel (St. Wendel), Leah Eileen Sternberg (Nohfelden), Jan Wolter (Marpingen).

HS11.2:Sara Akalan (St. Wendel), Mohamad Khyer Al Fadous (St. Wendel), Sarah Dörr (Tholey), Adrian Hoti (Marpingen), Zoe Kaßner (Marpingen), Anna Kimwanga (St. Wendel), Christin Krämer (Marpingen), Cara Alice Maurus (Marpingen), Jason Luca Kevin Onks (Friedrichsthal), Scharif Sabsabi (Tholey), Ahmed Salibi (Tholey), Steven Scherer (St. Wendel), Alexander Veit (Tholey), Mohammad Youssef (St. Wendel), Jafar-Ali Zawar (St. Wendel).

Absolventinnen und Absolventen der Fachoberschule Wirtschaft und Wirtschaftsinformatik 2020:FOS-W12.1:Elbasan Bellacerka (St. Wendel), Jonas Bonenberger (Freisen), Patrisha Bortscheller (Saarlouis), Yannik Flaccus (Marpingen), Michelle Fuchs (Ellweiler), Janin Herlitschka (Namborn), Mirhan Karaca (Illingen), Eva Luong (St. Wendel), Swera Qureshi (Tholey), Luana Rotondo (Ottweiler), Marina Scheer (Freisen), Julia Stoll (Namborn).

FOS-W12.2:Angelina Baldes (Illingen), Charleen-Marie Beicht (Marpingen), Niels Diehl (Ottweiler), Lisanne Celine Donie (St. Wendel), Durim Durguti (St. Wendel), David Groß (Eppelborn), Kevin Kühne (Namborn), Marvin Kurz (Namborn), Elena Maas (Tholey), Marjana Meyer (Tholey), Nermin Özgün (Tholey), Lisa Maria Schirra (Marpingen), Olaf Schwarz (Nonnweiler), Lucie Sinnewe (Nonnweiler), Jan Wilhelm (Tholey).

FOS-W12.3:Christopher Fuchs (St. Wendel), Manuel Galba (St. Wendel), Nils Hannebauer (Nohfelden), Sonja Hesso (Ottweiler), Jonah Klos (Marpingen), Tristan Kunrath (St. Wendel), Nawid Nawabi (St. Wendel), Alexander Obendorfer (St. Wendel), Hannah Maria Rönn (Idar-Oberstein), Luka Sebastian Schnur (Marpingen), Mathias Selle (Namborn), Christian Thul (St. Wendel), Andreas Weisert (St. Wendel).

FOS-W12.4:Tano Joscha Backes (St. Wendel), Julia Bickelmann (St. Wendel), Luka Blasius (Tholey), Manuel Brendel (Ottweiler), Stefan Minikel (Nonnweiler), Maxim Müller (Schiffweiler), Lilly Charlotte Naumann (Namborn), Tiffany-Caroline Ohlmann (Tholey), Lilli Prangenberg (Tholey), Marie Pukallus (Rückweiler), Felix Schultze-Horn (Ottweiler), Carolin Selle (St. Wendel), Julian Stemmann (St. Wendel), Julian Veit (St. Wendel), Enya Zahn (Marpingen).

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN