Der Oberthaler Töpfermarkt findet statt. Nur anders.

Traditionell findet am ersten Maiwochenende der beliebte Oberthaler Töpfermarkt statt. Viele Besucher aus dem ganzen Saarland strömen dann in den kleinen Ort im Landkreis St. Wendel um liebevoll handgefertigte Töpfereien bestaunen und kaufen zu können. 

Bereits im vergangenen Jahr musste der Töpfermarkt auf Grund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Und auch in diesem Jahr entschieden sich die Verantwortlichen dafür, dass es unrealistisch sei, am ersten Maiwochenende eine solche Veranstaltung durchzuführen. Aber nicht alleine wegen der Besucher, sondern auch für die Aussteller möchte man 2021 auf jeden Fall wieder einen Töpfermarkt veranstalten. 

Deshalb wurde der Töpfermarkt nun auf das Wochenende vom 21. und 22. August verlegt. Durch die Verlegung auf das vorletzte Ferienwochenende wurde auch eine mögliche Überschneidung mit dem LebensART-Markt in St. Wendel vermieden. 



Unter Berücksichtigung der bis dahin geltenden Regelungen, möchte die Gemeinde den Ausstellern dann die Möglichkeit bieten, ihre Waren wieder zu verkaufen und den Besuchern den lieb gewonnenen Markt wieder anzubieten.

Dazu werden die Aussteller, die in den vergangenen Jahren dabei waren, mit einem Rundschreiben über die Terminänderung informiert. Interessierte neue Aussteller können sich bereits jetzt bei der Gemeinde oder bei dem Handwerker- und Gewerbeverein Oberthal für den Markt anmelden. 

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN