Bostalsee: DLRG rettet 10-Jährigen vorm Ertrinken

Am Bostalsee konnte am Donnerstag im Strandbad Gonnesweiler ein 10-jähriger Junge von zwei Rettungsschwimmern der DLRG vor dem Ertrinken gerettet werden. Es war bereits die dritte Rettung dieser Art in der laufenden Saison.

Der Junge gehört zur Jugendgruppe einer Hilfsorganisation, die den sonnigen Tag gemeinsam im Strandbad Gonnesweiler verbrachte. Einige seiner Freunde befanden sich zum Zeitpunkt des Vorfalls bereits auf der Badeinsel im Schwimmerbereich des Freibads. Auch der später Gerettete machte sich auf den Weg dorthin, allerdings verließen ihn im Tiefwasserbereich plötzlich und unerwartet seine Kräfte. Der Junge geriet in Panik, drohte zu ertrinken und rief um Hilfe.

Zwei Rettungsschwimmer der DLRG-Wachmannschaft, die in dieser Woche von der Ortsgruppe St. Johann gestellt wird, erreichten den Jungen in letzter Sekunde. Er konnte sicher an Land gebracht, und nach kurzer Betreuung durch die Sanitäter der DLRG seinen Betreuern wohlbehalten übergeben werden.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN