Remmesweiler: Verkehrsunfall mit Verletzten auf der L 130

Am 13.11.2017 kam es auf der L 130 zwischen Remmesweiler und Urexweiler zu einem Verkehrsunfall mit Verletzten.

Dort befuhr ein 32-jähriger Mann aus dem Landkreis Neunkirchen mit seinem PKW die L 130 von Urexweiler kommend in Richtung Remmesweiler. An der Einmündung nach Mainzweiler missachtete er die Vorfahrt eines 52-jährigen Mannes aus dem Landkreis Neunkirchen, der auf der L 130 von Remmesweiler in Richtung Mainzweiler unterwegs war und der sich dort auf der Vorfahrtsstraße befand.

Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Die beiden Fahrer wurden leicht verletzt und mussten ärztlich versorgt werden. Weiterhin wurden vorsorglich auch die zwei Kinder, die sich in dem Fahrzeug des 32-Jährigen befanden, in einem Krankenhaus auf Verletzungen untersucht. Bisher ist nichts über erlittene Verletzungen bekannt geworden. Die beiden unfallbeteiligten Fahrzeuge wurden stark beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Sie mussten abgeschleppt werden. Durch den Verkehrsunfall kam es zu Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN