Tholey: Globus Kinder-Umwelttag im Hofgut Imsbach – Rund 450 Kinder erforschten heimische Tier- und Pflanzenwelt

Graciela Bruch mit einigen Schülern beim Kinder-Umwelttag

Tholey. Gestern fand im Hofgut Imsbach der achte Globus Kinder-Umwelttag statt. Rund 450 Schülerinnen und Schüler aus 22 verschiedenen Grund- und Förderschulen verbrachten dort ihren Wandertag mit der Erforschung der heimischen Tier- und Pflanzenwelt an fünf lehrreichen Stationen.

Dédé sorgte schon zu Beginn für gute Stimmung

Bestes Wetter für einen interessanten Wandertag im Freien. Musiker Dédé Mazietele Vavi stimmte die Kinder zu Beginn mit seiner Trommel und Liedern zum Mitsingen ein. Dann wurde die Veranstaltung offiziell durch Schirrmherrin Graciela Bruch eröffnet. Mit ihr begrüßten Oliver Kirsch, Geschäftsleiter Globus Völklingen, und Isabelle Kiehn vom saarländischen Ministerium für Bildung und Kultur die Schulklassen.

„Jedes einzelne unserer Globus-Häuser ist tief verwurzelt in seiner Region. Es liegt uns am Herzen, die Wertschätzung unserer Heimat und das Wissen darüber an unsere Kinder weiterzugeben“, so Graciela Bruch, „in den vergangenen Wochen und Monaten haben unzählige Hände mitangepackt, um den Schülerinnen und Schülern einen unvergesslichen Tag in der Natur zu bereiten. Die vielen strahlenden Gesichter heute zeigen uns, dass sich unserer Anstrengungen gelohnt haben und bestärken uns darin, auf diesem Weg weiterzugehen“, so Bruch weiter.


Fünf verschiedene Forschungsstationen luden die Schüler zum Staunen und Entdecken ein. Imker Helmut Kleser brachte den Dritt- und Viertklässlern die Welt der Bienen näher. An seiner Station konnten sie auch eine eigene Bienenwachskerze basteln. Mit den Naturwacht Rangern vom Hofgut sowie den Christlichen Pfadfinderbund Saar ging es durch den heimischen Wald. Bei Falkner Theo Omlor konnten sie einen ausgewachsenen Falken betrachten – die ganz mutigen sogar auf dem Arm halten. An einer Station konnten sie Wolle filzen, an der nächsten eigenen Apfelsaft herstellen.

Den ganzen Tag über durchliefen alle Klassen alle Stationen und genossen zum Mittag ein vorbereitetes Mittagessen in der großen Scheune mit kleinem Bühnenprogramm zur Unterhaltung.

Der Globus Kinder-Umwelttag fand dieses Jahr zum achten Mal im Saarland statt. Die Organisation übernahmen die ortsansässigen Globus SB Warenhäuser Güdingen, Homburg-Einöd, Losheim, Saarlouis, St. Wendel, Kaiserslautern und Völklingen. Unterstützt wurde der Wandertag vom saarländischen Ministerium für Bildung und Kultur.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN