Steinberg-Deckenhardt: Patient greift Sanitäter im Krankenwagen an

Steinberg-Deckenhardt. Am 6. August, ca. 13 Uhr, wurde die Polizei darüber informiert, dass eine Krankenwagenbesatzung von einem Patienten während des Transportes angegriffen und beleidigt wurde.

Bei Eintreffen der Beamten an der Örtlichkeit, einem Verbindungsweg zwischen Steinberg-Deckenhardt und Neunkirchen Nahe, hatte sich die Sache offenbar wieder beruhigt.

Die Krankenwagenbesatzung berichtete, dass sich der Patient (ein 84-jähriger Mann aus der Altenheimstätte) darüber aufregte, dass der den eingeschlagenen Transportweg nicht kannte. In seiner Aufregung habe er mehrfach den Rettungssanitäter mit Migrationshintergrund beleidigt und versucht nach ihm mit einem Stock zu schlagen.

Dem älteren Mann winkt nun ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung und versuchter gefährlicher Körperverletzung.


Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN