Staatssekretär Kolling übergibt Fahrräder und Zubehör

Sotzweiler. Stephan Kolling, Staatssekretär für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, hat am Mittwoch, 9. Mai, ein Kinder-Fahrrad, ein Laufrad und einen Roller und natürlich die passenden Helme für die nötige Sicherheit an die Kindertagesstätte Zwergenburg in Sotzweiler übergeben. „Bewegungsmangel, Übergewicht und mangelnde Koordination sind schon bei Kindergartenkindern häufig ein großes Problem“, so Staatssekretär Kolling. „Es gehört zur Gesundheitsförderung, dass man sich frühzeitig bewegt und eine gute Motorik entwickelt. Kinder haben einen starken natürlichen Bewegungsdrang, aber auch viel Bewegungsfreude. Die Lebenssituation der Kinder hat sich im Zuge gesellschaftlicher Veränderungen entscheidend gewandelt. Unsere Aufgabe ist es, diesen Spaß an der Bewegung zu nutzen und zu fördern.“

Die Kinder begrüßten Staatssekretär Kolling und den Bürgermeister der Gemeinde Tholey Hermann Josef Schmidt und probierten anschließend die neuen Fahrzeuge auch gleich aus, denn Bewegung ist ein wichtiger Teil des Kita-Konzeptes.
Bewegungsraum und Außenbereich der Kindertagesstätte bieten den Kindern die Möglichkeit, sich jeden Tag frei zu bewegen und mit neuen Aktivitäten zu beschäftigen – perfekte Voraussetzungen, um die neuen Fahrzeuge zu nutzen. Die 4 Kindergartengruppen der Einrichtung steht sogar eine Rutsche zur Verfügung, die sowohl zur Vergnügung als auch als lebenswichtige Feuerrutsche dient. Diese reicht von der Hauswand bis ins Freigelände. Ab sofort zählen zum Bewegungsprogramm auch die neuen Rädchen von Staatssekretär Kolling, die perfekt auf dem Außengelände genutzt werden können.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN