St. Wendel: Nadine Schön MdB trifft PPP-Stipendiatin Kiara Naumann

Die saarländische Bundestagsabgeordnete Nadine Schön wählte Kiara Naumann als junge Botschafterin Deutschlands für das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) aus. Vor dem Abflug in die USA hat sich Nadine Schön noch einmal mit der 15-jährigen Schülerin aus St. Wendel getroffen:

Das Parlamentarische Patenschafts-Programm gibt seit 1983 jedes Jahr Schülern und jungen Berufstätigen die Möglichkeit, mit einem Stipendium des Deutschen Bundestages ein Austauschjahr in den USA zu erleben. Bundestagsabgeordnete übernehmen eine Patenschaft und sind als Pate Ansprechpartner für die ausgewählten Stipendiaten. Für das Programmjahr 2018/2019 hat die Bundestagsabgeordnete Nadine Schön die 15-jährige Schülerin Kiara Naumann für ein PPP-Stipendium ausgewählt.

„Über das Parlamentarische Patenschafts-Programm kann ich Kiara Naumann aus St. Wendel ein Austauschjahr in den Vereinigten Staaten ermöglichen. Sie wird ein Jahr lang im US-Bundesstaat Minnesota in einer Gastfamilie leben und an einer High School lernen.

Für Kiara geht damit der Traum vom Austauschjahr in Erfüllung. Ich wünsche Kiara eine spannende Zeit in den USA und freue mich, ihr als Patin während des Auslandsaufenthalts zur Seite zu stehen und ihr Abenteuer dadurch ein Stück miterleben zu können.“

Das Programm wird auch im kommenden Jahr fortgesetzt. Bis zum 14. September können sich Interessierte für das Austauschjahr 2019/2020 bewerben. Weitere Details sind auf der Internetseite des Deutschen Bundestages (www.bundestag.de/ppp) abrufbar oder über das Berliner Büro von Nadine Schön (030 / 227 70061) in Erfahrung zu bringen.

 

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN