St. Wendel kocht: Apfelkuchen

Kochen verbindet und wir wollen die Menschen im Landkreis St. Wendel verbinden. Deshalb haben wir Denis Kern und Jannik Schupp von den Küchenjungs gebeten, alle zwei Wochen ein Rezept für euch, bei uns zu veröffentlichen, damit der ganze Landkreis gemeinsam kochen kann.

Heute backen wir alle zusammen einen super leckeren aber einfachen Apfelkuchen als Geburtstagskuchen für wndn.de.

Zutaten:

125 g Butter

100 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

1 Prise Salz

Zitronenabrieb

3 Eier

200 g Mehl

2 Tl. Backpulver

etwas Milch

750 g Äpfel säuerlich

Zubereitung:

  1. Weiche Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Anschließend die Eier einzeln unterrühren.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver gut mischen und in die Rührschüssel sieben. Anschließend alles zügig zu einem geschmeidigen Teig verrühren und gegebenenfalls etwas Milch zufügen.
  3. Den Teig in eine gefettet Backform füllen.
  4. Anschließend die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Die Viertel einschneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Die Äpfel (wie auf dem Bild zusehen ist) leicht in den Teig rein drücken.
  5. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 45 Minuten fertig backen. Vor dem servieren den Kuchen mit Zimt-Zucker bestreuen. 

Wer mehr von den beiden lesen will, findet unter  www.kuechenjungs.net, bei Facebook oder bei Instagram unter kuechen_jungs noch viele weitere leckere Gerichte.

Schickt uns auch gerne Bilder eurer Ergebnisse zu, wir freuen uns, wenn ihr unsere Rezepte nachmacht und probiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN