St. Wendel: Aktionswoche Alkohol – „Weniger ist besser“

St. Wendel. Im Rahmen der „Aktionswoche Alkohol“ findet am kommenden Samstag, 25.05.19, von 10.00 bis 16.00 Uhr (Bahnhofstr. 10-14) ein Informations- und Aktionstag unter den Mottos „weniger ist besser“ und „kein Alkohol im Straßenverkehr“ sowie „Alkohol am Arbeitsplatz“ im City Carré in St. Wendel statt.

Die Gefahren von Alkohol am Steuer und am Arbeitsplatz werden häufig unterschätzt. Die Folgen sind oft verheerend – binnen Sekunden können Leben ausgelöscht werden, weil Distanz und Geschwindigkeit nicht mehr richtig eingeschätzt werden können. Selbst eine geringe Menge Alkohol kann dazu führen, dass sich die Reaktionszeit verzögert, man nicht schnell genug abbremsen kann und schon ein Schaden entstanden ist.

Thomas Giebel, Leiter des Psychosozialen Behandlungs- und Schulungszentrums „My Life“ in St. Wendel, macht auf diese Gefahren aufmerksam. Im Rahmen der Aktionswoche Alkohol und in Kooperation mit dem Sozialverband VdK St. Wendel, der Initiative SAARBOB und dem Café Carré, lädt er am kommenden Samstag alle Interessierten dazu ein, am Aktionstag teilzunehmen.


Mit zwei Rauschbrillen, die den Rauschzustand nach Alkohol- bzw. Cannabiskonsum simulieren, können die Gäste an verschiedenen Stationen austesten, wie ihre Leistungsfähigkeiten sowie Fein- und Grobmotorik unter dieser Bedingung beeinträchtigt sind. Wer u.a. die Stationen mit den Rauschbrillen durchläuft, erhält am Ende ein alkoholfreies Erfrischungsgetränk.

Informationen rund um das Thema Alkohol, Drogen und suchtmittelfreie Lebensgestaltung kann man sich selbstverständlich auch vor Ort bei Thomas Giebel und seinem Team einholen.

Das Programm auf einen Blick:

  • Rauschbrillen-Parcours
  • Gläserturm stapeln
  • Promilletest
  • MPU-Leistungstest
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN