Sotzweiler: Betrug durch Dachdeckerarbeiten

Ein 85-jähriger Mann aus Sotzweiler ging gestern einer Firma auf den Leim, die in betrügerischer Absicht die Reparatur der Regenrinne anbot und auch durchführte.

Die Täter, insgesamt drei Personen, boten an der Haustür an, die Rinne an der Vorderseite des Hauses zu erneuern. Aufgrund des zunächst relativ niedrigen Preises wurde man sich bald handelseinig. Als die Arbeiten schließlich beendet waren, explodierte der Preis förmlich. Die Arbeiter verlangten wesentlich mehr, als vereinbart war, ohne eine Rechnung erstellen zu können.

Sie  fuhren den 85-jährigen schließlich zu einer Bank, wo dieser den geforderten Geldbetrag auszahlte. Nach bislang vorliegenden Erkenntnissen wurde noch nicht einmal eine neue Rinne, sondern eine gebrauchte eingebaut. Zu den Tätern gibt es nur eine dürftige Personenbeschreibung, zwischen 30 und 50 Jahre alt, dunkles Haar.

Genutzt wurde von den dreien ein grauer VW Lieferwagen sowie ein gelber PKW. Hinweise bitte an die Polizei St. Wendel, Tel. 06851/898 0.

 

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN