“Solarpark Krählingsheck” in Osterbrücken wird umgesetzt

(Symbolbild)

Der Bebauungsplan “Solarpark Krählingsheck” mit paralleler Flächennutzungsplanteiländerung wurde im Rahmen der Stadtratssitzung vom 04.11.2021 einstimmig beschlossen. Die Parteien begrüßten die Beschlussfassung. Torsten Lang (SPD) hält diese für gut und richtig, da der Solarpark auch ein Wunsch der Osterbrückener Dorfgemeinde ist. Diese offensive Herangehensweise wollen die Stadtwerke St. Wendel nun aufgreifen und den Solarpark in Osterbrücken umsetzen.

Der Vorsitzende der FDP Stephan Rieth schloss sich dem Lob seines Vorredners an und betonte, dass der Plan drei wichtige Punkte beinhalte: die alternative Energie, den Nutzen für die Region und dass bei der Umsetzung niemandem geschadet wird, da in diesem Fall die Bauern, deren Land die Bebauung mit Solarflächen betrifft, einverstanden sind und mit einbezogen werden. Rieth hielt dazu an diesen letzten Punkt auch in zukünftigen Projekten stets mitzudenken.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN