Schüler der Gemeinschaftsschule St. Wendel besuchen die Holzhandlung Alsfasser

Im Rahmen der Berufsorientierung besuchten am 9. Mai die Klassen 6a und 6b zusammen mit ihren Klassentutoren zwei heimische Ausbildungsbetriebe. Je nach Interesse konnten die Schüler zwischen der Bäckerei Gillen oder dem Holzhandel Alsfasser im Gewerbepark Bliesen wählen. So erkundeten zwei größere Gruppen die Bäckerei Gillen und eine kleinere Gruppe den Holzhandel Alsfasser.

Hier ein Bericht vom Holzhandel: Zuerst erfuhren wir durch den Vertriebsaußendienstler Herrn Ehlert viele interessante Details aus der Geschichte des Unternehmens, von dessen Anfängen in Neunkirchen (als Zulieferer der Kohlegruben) über das Sägewerk bis zu dem heutigen Standort in Bliesen. Die Firma Holzhandel Alsfasser ist seit 2016 Teil der Gruppe Videre-Holzfachhandel. Alsfasser handelt mit allen Arten von Holz, von Schnittholz aus Eiche, Buche, aber auch selteneren Holzsorten wie Birne oder amerikanische Kirsche bis hin zu Tropenhölzern wie z.B. Balsaholz. Außerdem mit Innentüren, Türbeschlägen, Zargen, Holz für den Garten (Terrassendielen aus versch. Materialien), Holzbaubedarf für Dachdecker und Dämmstoffe aus Holzfasern, sowie sämtliche Produkte des Holzhandels.

Neuware kommt mit LKWs an und wird im Lager an den vorgesehenen Lagerplatz geräumt, anschl. wird die Ware kommissioniert. Das bedeutet bestellte Teilmengen werden aus einer bereitgestellten Gesamtmenge aufgrund von Aufträgen zu einem Paket versandfertig bereitgestellt. Anschließend wurde den Schülern die Arbeitsweise des Disponenten erklärt, damit die Ware sicher und rechtzeitig beim Kunden ankommt.

Bei Holzhandel Alsfasser werden folgende Berufe ausgebildet: Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel sowie Fachkraft für Lagerlogistik. Auch das Schülerbetriebspraktikum kann in dem Betrieb absolviert werden.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN