Offene Führungen im Keltendorf im Keltenpark Otzenhausen

Seit letztem Jahr kann man im Keltenpark Otzenhausen ein „echtes“ keltisches Dorf besuchen. Am Ostermontag, 17. April findet jeweils um 14, 15 und 16 Uhr eine offene Führung durch das Dorf statt.

 

Besucher des Dorfes zahlen nur den regulären Eintritt und erfahren mehr über das Leben der Kelten am „Hunnenring“.

 

Das Dorf wurde so rekonstruiert wie es vor 2.000 Jahren innerhalb der gewaltigen Festungsanlage oben auf dem Dollberg ausgesehen haben könnte.  Die Siedlung besteht aus insgesamt 10 Wohn-, Handwerks- und Speichergebäuden, die sich in Architektur und Bauweise an den historischen Befunden und Vorbildern orientieren.

 

Weitere Infos unter www.keltenring-otzenhausen.de.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN