Oberthal: Mit Leitpfosten auf dem Rücken unterwegs

Mit Leitpfosten auf dem Rücken unterwegs trafen die Beamten der Polizei St. Wendel am frühen Samstagmorgen einen 16-jährigen aus Nohfelden an, der mit zwei Leitpfosten auf dem Rücken die Hauptstraße in Oberthal beging.

Nur aus Spaß habe er sie mitnehmen wollen. Der Spaß hörte jedoch auf, als die Beamten feststellten, dass der Junge stark alkoholisiert war und einige Griptütchen mit Cannabis mitführte.

 

Die Beamten übergaben den Jungen anschließend seiner Mutter, ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde jedoch eingeleitet.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN