Landkreis St. Wendel: Themenführungen und Wanderungen zum Weltgästeführertag

Keltendorf (Foto: Melanie Schug)

Alljährlich finden anlässlich des Weltgästeführertags am 21. Februar auch im Saarland zahlreiche kostenlose Themenwanderungen statt. Passend zum diesjährigen Motto „Lieblingsorte“ präsentieren die saarländischen Gästeführer ihre Favoriten im eigenen Bundesland und erkunden zusammen mit den Teilnehmern die Geheimnisse und Hintergrundfakten zu den Bauten und Naturschauspielen. Mit dabei auch zwei Gästeführer aus dem St. Wendeler Land.

Keltendorf Otzenhausen, 18.02.2020

Am Fuße des Ringwalles in Otzenhausen liegt das Keltendorf, eine kleine keltische Siedlung, so wie sie vor 2.000 Jahren innerhalb der gewaltigen Festungsanlage auf dem Dollberg ausgesehen haben könnte. Die Siedlung besteht aus 10 Wohn-, Handwerks- und Speichergebäuden, die sich in Architektur und Bauweise an den historischen Befunden und Vorbildern orientieren. Evi Zarth leitet die Führung. Beginn ist um 15:00 Uhr am Eingang des Keltenparks Otzenhausen.

Waldspaziergang am Momberg, 21.02.2020

Monika Wolf bietet am 21.02. einen Spaziergang zu Resten des Keltenwalles und die Geschichte der Kelten auf dem Momberg in der Gemeinde Oberthal-Gronig an. Dabei werden die „Energiestationen“ des Mombergs vorgestellt und ihre Wirkungsweise erläutert. Auf dem Gipfel des Berges eröffnet sich eine wunderbare Aussicht über das gesamte St. Wendeler Land. Die Führung startet um 15:00 Uhr an der Kapellenwiese in Oberthal-Gronig.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN