Landkreis St. Wendel: Gutes touristisches Halbjahresergebnis

Landkreis St. Wendel. Zufrieden zeigt sich die Tourist-Information Sankt Wendeler Land mit dem Ergebnis der Gäste- und Übernachtungszahlen nach der Amtlichen Statistik, die allerdings nur Betriebe ab zehn Betten erfasst.

Demnach konnten im Juni rund 27.000 Gäste im Sankt Wendeler Land begrüßt werden, die insgesamt etwa 102.000 Übernachtungen buchten. Dies ist gegenüber dem Vorjahr ein Plus von knapp 15 Prozent bei der Gästezahl und 13 Prozent bei den Übernachtungen. Keine andere Region im Saarland kann diese Steigerungsraten bei den Übernachtungen aufweisen. Im Durchschnitt blieben die Gäste 3,8 Tage. Damit ist das Sankt Wendeler Land Spitzenreiter im Saarland.

Auch das Halbjahresergebnis liegt nochmals über dem des vergangenen Jahres, in dem die Grenze von einer Million Übernachtungen überschritten werden konnte. So kamen 2019 bisher fast 4 Prozent mehr Gäste in das Sankt Wendeler Land, die 1 Prozent mehr Übernachtungen buchten, insgesamt knapp 475.000, ebenfalls ohne die Privatbetriebe. Der Landkreis stellt ein Drittel der Übernachtungen im ganzen Saarland.

Laut Martina Scheer von der Tourist-Information ist auch die Nachfrage nach Privatbetrieben ungebrochen hoch. Auch die gerade beendete ADAC-Rallye brachte weitere Übernachtungs- und Tagesgäste in die Region, die erfahrungsgemäß deutlich zur Wertschöpfung in der Region beitragen.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN