Karlsbergliga Saarland: Hasborn startet zu Hause gegen Aufsteiger

Hasborn-Dautweiler. Mit einem Heimspiel gegen Aufsteiger FV Schwalbach startet der SV rot-weiß Hasborn in die Saarlandligasaison 2017/18. RWH-Spielertrainer Mathäus Gornik, der in seine zweite Saison im Waldstadion geht, warnt vor der Gefährlichkeit des letztjährigen, souveränen Meisters der Verbandsliga Süd/West. „Schwalbach hat eine sehr gute Mannschaft und sich diesen Sommer noch einmal toll verstärkt. Dazu kommt, dass sie als Aufsteiger jetzt natürlich auf einer riesigen Euphoriewelle schwimmen.“ Hinzu kommt, dass Gorniks eigene Mannschaft nur eine durchwachsene Vorbereitung absolvierte: „Vor allem in den Testspielen gegen vermeintlich schwächere Gegner haben wir uns nicht gut präsentiert. In der Abwehr machen wir immernoch zu viele individuelle Fehler,“ kritisiert der Übungsleiter, will aber gleichzeitig nicht nur Schwarzmalerei betreiben: „Im Training haben wir auch viele Fortschritte erzielt, insbesondere in den Bereichen der Fitness, Taktik und Athletik.“ Des Weiteren konnten die Rot-Weißen in der Vorbereitung auch spielerische Erfolge, wie etwa einen 3:2-Sieg gegen Regionalligaabsteiger FK Pirmasens verbuchen.

Auf die Ziele für die neue Spielzeit angesprochen, gibt sich Gornik bescheiden: „Wir haben eine unglaublich junge Mannschaft und müssen daher erst einmal kleinere Brötchen backen. Unser einziger wirklicher Königstransfer war Lukas Biehl, der uns in der Offensive deutlich variabler macht. Insgesamt bin ich optimistisch, dass die ganzen Spieler, die frisch aus der A-Jugend zu uns gestoßen sind, sich gut in der Liga einfinden werden und wir eine bessere Platzierung als in der abgelaufenen Saison erreichen können.“ Beim Kampf um die vorderen Tabellenpositionen sieht der Trainer dementsprechend andere Teams in der Favoritenrolle: „Der SC Friedrichsthal hat dieses Jahr wieder eine hervorragende Truppe und wird sicher ein Wörtchen um die Meisterschaft mitreden. Auch Dillingen schätze ich sehr stark ein,“ so Gornik abschließend.

Zum Saisonauftakt diesen Samstag veranstaltet der SV Hasborn zum zweiten Mal sein Stadionfest im Waldstadion. Ab 10:00 Uhr startet dort der MG Soccer School Saarland Cup, ein E-Jugendturnier, an dem unter anderem die Mannschaften des SV Wehen Wiesbaden, des 1.FC Saarbrücken und des FK Pirmasens teilnehmen. Um 17:00 Uhr ist schließlich Anstoß zum Hasborner Auftaktspiel in der Karlsbergliga Saarland gegen den FV Schwalbach.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN