Gudd Zweck UG übergibt 4.500 Brillen an L.S.F. Lunettes sans Frontiere

Brillen-Fahrt zum L.S.F. Lunettes sans Frontiere nach Hirsingue/Elsass mit ca. 4.500 gereinigten, sortierten und vermessenen Brillen in 9 Kartons und mit ca. 2.000 Masken.

Am Freitag 12.03.2021 starteten Michaela Roos (Gudd-Zweck UG)  und Michael Roos (Mitglied im Rotary Club Tholey-Bostalsee) wieder eine sog. „Brillen-Fahrt“ zum Hilfe-Vereins L.S.F. in Hirsingue im Elsass. Es handelte sich um die zweite Brillen-Fahrt „nach“ den Corona-Einschränkungen.

Diesmal konnten ca. 4.500 gereinigte, sortierte und vermessene Brillen in 9 Kartons, sowie 2 große Kartons mit ca. 2.000 Masken (zum Schutz vor Corona-Ansteckungen)  übergeben werden.  Die Brillen stammten aus dem Lagerbestand der sog. WIAF-Brillenverwertungsstelle in St. Wendel. 

Die Masken waren von Achim Funk aus Bliesen zur Verfügung gestellt worden.  Der L.S.F.  wird die Masken in seinen Brillen-Paketen beifügen und somit auch im weltweiten Kampf gegen Corona einen Beitrag leisten, die eigenen Brillen-Kooperationspartner in den armen Ländern der Welt zu schützen und zu unterstützen. Den Ford TRANSIT stellte dankenswerterweise Jochen Martin von FORD MARTIN-ZETTL in Oberkirchen kostenlos-leihweise zur Verfügung.

Inhaber Jochen Martin übergibt  am Donnerstag 11.036.2021 kostenlos-leihweise einen fast neuen FORD TRANSIT an Michaela Roos (Gudd-Zweck UG), damit dieser noch am gleichen Tag bei der sog. Gudd-Zweck-Brillenverwertungsstelle-Oberkirchen bzw. an der der sog. EDA-Optiker-Ausbildungswerkstatt  mit  Brillen aus dem Lagerbestand der sog. WIAF-Brillenverwertungsstelle in St. Wendel und mit 2 großen Masken-Kartons beladen werden kann.

v.l.n.r.: Günhild Altenhofer, Mary Raddatz, Michaela Roos (Gudd-Zweck UG)

Die Beladung mit „fertigen“ Brillen wurde von den fleißigen Helfern aus dem Umfeld des Heimat- und Verkehrsverein WEISELBERG e.V. und des Café Edelstein an der sog. Gudd-Zweck-Brillenverwertungsstelle-Oberkirchen bzw. an der der sog. EDA-Optiker-Ausbildungswerkstatt vorgenommen.

Die in Deutschland gesammelten Brillen werden an 3 Standorten im Saarland sortiert, gereinigt, vermessen und an den L.S.F. nach Hirsingue im Elsass oder an eigene Abnehmer in der ganzen Welt gesendet:

1. WIAF-Brillenverwertungsstelle in St. Wendel

2. Gudd-Zweck-Brillenverwertungstelle in Oberkirchen

3. JVA-Brillenverwertungsstelle in Saarbrücken


Alle Informationen zur Brillen-Fahrt finden Sie hier:

https://www.brillen-ohne-grenzen.de/aktuelles-presse/brillen-fahrten-zum-lsf/2021-03-12/

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN