Freisen: Unfallflucht auf Tankstellengelände

Foto: M. Ames

Am Samstagabend ereignete sich seit 21.45 Uhr auf dem Gelände der Tankstelle in Freisen ein Verkehrsunfall, bei dem sich der Verursacher unerlaubt entfernte. Soweit der Polizei bislang bekannt ist, standen beide beteiligten Fahrzeuge, ein grauer PKW der Marke Seat sowie ein weißer Transporter mit dem Kreiskennzeichen von Merzig (MZG-), an verschiedenen Zapfsäulen der Tankstelle, als der Transporter vom Gelände herunterfuhr und hierbei eine so enge Kurve einschlug, dass es zur Kollision mit dem hinteren rechten Kotflügel des PKW kam.

Fahrerin soll hierbei eine etwa 35 Jahre alte Frau mit langen blonden Haaren und kräftiger Gestalt gewesen sein. Sie setzte trotz des Zusammenstoßes ihre Fahrt in Richtung der nahe gelegenen Autobahn fort. Das Fahrzeug war nach Zeugenaussagen mit insgesamt drei Personen besetzt, neben der Fahrerin werden hierbei ein etwa gleichaltriger Mann sowie ein ca. 10-jähriges Kind erwähnt. Hinweise in dieser Sache nimmt die Polizei in St. Wendel, Telefon 06851/898 0, oder der Polizeiposten in Freisen, Telefon 06855/221, entgegen.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN