Fotoclub optimistisch für 2022

Fotomeisterschaft: Große Outdoor Ausstellung in Freisen eröffnet

Großes Lob und finanzielle Unterstützung gab es am Wochenende für den Fotoclub Tele Freisen.
Der erfolgreiche Verein und Vertreter aus Politik und Verwaltung eröffneten die attraktive neue Outdoor-Ausstellung vor dem Freisener Rathaus. Dort können seit einigen Tagen 19 großformatige Fotografien auf neuen Bannern besichtigt werden, die die Gemeinde Freisen zur Verfügung gestellt hat.  „Die Fotos kommen sehr gut an“, erklärte Freisens Bürgermeister Karl-Josef Scheer am Samstagnachmittag. „Die Menschen, die hier vorbeikommen, bleiben stehen und sehen sich die wunderbaren Bilder an“, freute sich der Rathaus-Chef.

Scheer lobte die Aktivitäten und die Erfolge des Clubs sowie die hervorragende Jugendarbeit. Der Fotoclub Tele Freisen sei bundesweit bekannt, werde im nächsten Jahr 50 Jahre alt und richte die Deutsche Fotomeisterschaft 2022 aus. Da fehle eigentlich nur noch ein Hotel in Freisen. „Wir bemühen uns seit einiger Zeit darum, ein Hotel hierher in unsere Gemeinde zu bekommen“, so Scheer. Er hoffe, dass dies bald realisiert werden können.

Für den in Urlaub befindlichen St. Wendeler Landrat Udo Recktenwald gratulierte sein Vertreter, Friedrich Becker, dem Fotoclub für die Erringung des inzwischen fünften Titels Deutscher Fotoclubmeister. „Ihr habt Tolles geleistet in den letzten Jahrzehnten und seid im Landkreis und weit darüber hinaus bekannt.“

Für den verhinderten Ortsvorsteher von Freisen, Matthias Bottelberger , gratulierte sein Stellvertreter, Thorsten Schmidt,  dem Fotoclub, und sagte. „Ihr seid ein wichtiges Aushängeschild für die Gemeinde“. Besonders erwähnte er die fruchtbare Zusammenarbeit mit der Foto-AG der Gemeinschaftsschule Freisen: „Das ist wichtig und eine Supersache.“ 

Scheer, Becker und Schmidt  hatten für den Fotoclub jeweils einen Scheck zur Unterstützung mitgebracht. Dafür bedankte sich der 2. Vorsitzende, Jannik Scheer, und überreichte ihnen jeweils einen Bildband und eine neue Fotoclub-Tasse, die anlässlich der fünften Deutschen Fotoclubmeisterschaft angefertigt worden war. Außerdem gratulierte Jannik Scheer den Mitgliedern Gerd Schunck und Erhard Müller, die bei der Siegerehrung in Dillingen an der Donau nicht dabei waren, für ihre jüngsten Erfolge.

Anschließend wurden im Clubheim in geselliger Runde die jüngsten Erfolge (Deutscher und jetzt auch Süddeutscher Fotoclubmeister) gefeiert. „Ich bin stolz auf unseren Club und danke den Aktiven, unserer Jugend und allen Helfern“, sagte der 1. Vorsitzende, Steffen Klos, der nach seinem Samstagsdienst zur Feier am Abend dabei sein konnte. „Wir können optimistisch in die Zukunft blicken“, sagte er, der Fotoclub sei für die großen Herausforderungen im Jubiläumsjahr sehr gut aufgestellt. Für 40 Jahre Clubmitgliedschaft wurde bereits am Nachmittag im Rahmen der Jahreshauptversammlung Heinz Seger geehrt und mit einem Buchpräsent bedacht.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN