Discobesuch endet im Krankenhaus

St. Wendel. Nach Verständigungsproblemen an der Kasse einer Disco wurde eine stark alkoholisierte 34-jährige Frau aus Namborn an diesem Wochenende immer aggressiver. Sie schrie lautstark umher und ließ sich auf den Boden fallen, weshalb sie von einem Mitarbeiter festgehalten werden musste. Auch im Beisein der Polizei versuchte sie, sich der Örtlichkeit zu entziehen und ließ sich absichtlich auf den Boden fallen, wobei sie mit dem Hinterkopf aufschlug, weshalb ein Rettungswagen angefordert wurde.


Zwischenzeitlich schlug und trat sie nach den Beamten. Sie bespuckte und bedrohte sie und musste bis zum Eintreffen des RTW festgehalten werden.
Aufgrund ihres Verhaltens und der starken Alkoholisierung wurde sie in der psychiatrischen Abteilung eines Krankenhauses untergebracht. Ein Strafverfahren wegen Körperverletzung, Beleidigung, Bedrohung und Widerstand wurde eingeleitet.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN