Ausbildungsmöglichkeiten

Die Erzieher*innen-Ausbildung an der Dr. Walter-Bruch-Schule

Die diesjährige Klasse 12 der PiA (Foto: Laura John aufgenommen vor Corona)

Sind Sie selbständig und übernehmen gerne Verantwortung für Andere? Arbeiten Sie gerne mit Kindern und Jugendlichen? Haben Sie Spaß an Erziehung, Bildung und Betreuung? Dann bewerben Sie sich jetzt für die Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin/zum staatlich anerkannten Erzieher am BBZ St. Wendel. Denn nicht nur in Kindertagesstätten oder –krippen, sondern auch in Förderschulen, Wohngruppen, Kinder- und Jugendpsychiatrien oder Einrichtungen der Erwachsenenbildung sind Erzieherinnen und Erzieher heutzutage – gerade im Zuge der Fachkräfteoffensive – äußerst gefragt.



Die traditionelle, vierjährige Ausbildung an der Fachschule für Sozialpädagogik besteht aus folgenden Teilen: Im ersten Jahr bietet eine berufliche Vorbereitungsmaßnahme in einer Einrichtung in Verbindung mit einem beruflichen Vorbereitungskurs neben der Vermittlung der ersten Grundkenntnisse auch einen praktischen Einblick in das spätere
Berufsleben. In den folgenden zwei Jahren werden die fachtheoretischen Kenntnisse in der Akademie für Erzieherinnen und Erzieher vertieft und in Praktika angewendet. Neben allgemeinbildendem Unterricht zeichnet sich diese Schulform vor allem durch den Unterricht in Lernfeldern aus, in denen sozialpädagogische Inhalte vermitteln werden.
Besonders erwähnenswert ist, dass mit dem erfolgreichen Abschluss des dritten Jahres auch die allgemeine Fachhochschulreife einhergeht, die zum Studium an sämtlichen Fachhochschulen berechtigt. Das finale Jahr der Ausbildung umfasst ein Vollzeit- Berufspraktikum, an dessen Ende die Abschlussprüfung steht. Neben der traditionellen Ausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher ist es an der Dr. Walter- Bruch-Schule aber auch möglich, eine praxisorientierte, vergütete Ausbildung (PIA) zu absolvieren. Außerdem finden in diesem Bereich auch Umschulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen statt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann informieren Sie sich gerne am sozialpflegerischen Bereich des BBZ St. Wendel über Möglichkeiten der Ausbildung und Anmeldemodalitäten (Dr.-Walter-Bruch-Schule, Wendalinusstr. 26, Tel.: 06851 8016830, Mail: sbbz@dr-walter-bruch-schule.de ). Besuchen Sie auch gerne unsere Homepage.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN