Das 18. Jahrhundert im St. Wendeler Land

Das 18. Jahrhundert markiert den Übergang von absoluten Herrschern wie dem französischen König Ludwig XIV. („Der Staat bin ich“) über aufgeklärte Herrscher bis zur Ablösung der alten Ordnung durch die Französische Revolution.

 

Entwicklungen, die auch im St. Wendeler Land großen Einfluss hatten. Darüber referiert der Historiker Bernhard W. Planz am Dienstag, 25. April, 19 Uhr, im Rathaus Tholey.

 

Sein Vortrag „Das 18. Jahrhundert: Absolutismus, Aufklärung und Französische Revolution“ ist Teil einer Vortragsreihe, die die vergangenen 500 Jahre, eingeteilt in 100-Jahr-Schritte, beleuchtet.

 

Der Eintritt ist frei.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN