Umgestürzter Baum in Freisen: Autofahrer hatte Glück

Am Freitagmorgen sorgte ein umgestürzter Baum auf der Landstraße 311 zwischen Oberkirchen und Freisen für Verkehrsbehinderungen. Nach dem Eintreffen der Feuerwehren an der Gefahrenstelle fand sie eine dicke, umgestürzte Linde in Höhe der ehemaligen Raketenbasis vor. Diese versperrte die Fahrbahn komplett.

Beim Umstürzen beschädigte sie allerdings noch ein zu diesem Zeitpunkt aus Richtung Reitscheid kommenden Opel Vectra. Der Fahrer konnte noch rechtzeitig abbremsen und somit einen kompletten Zusammenstoß mit größeren Folgen verhindern. Während der Beseitigungsmaßnahme durch die Feuerwehr war die L 311 in diesem Bereich ca. 45 Minuten voll gesperrt.

Im Einsatz waren: Löschbezirke Freisen, Haupersweiler, Oberkirchen sowie die Polizei aus Türkismühle.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN