Tholey: „Tag der Städtebauförderung“

Tholey. Der fünfte „Tag der Städtebauförderung“ im Saarland findet am Samstag, 11. Mai, ab 11 Uhr auf dem Schaumbergplateau bei Tholey statt. 

Der „Tag der Städtebauförderung“ soll der Bevölkerung Informationen zu Aufgaben, Umsetzung und Ergebnissen der Städtebauförderung näher bringen. Auf diese Weise sollen möglichst viele Bürgerinnen und Bürger sowie lokale Akteure zur Mitwirkung an Entwicklungen der Quartiere in den Städten und Gemeinden motiviert werden. Gleichzeitig soll das bisherige Engagement aller Akteure in den Prozessen der Stadtentwicklung gewürdigt werden.

Der „Tag der Städtebauförderung“ wird vom saarländischen Innenministerium seit 2015 jährlich zentral für das Saarland in einer saarländischen Kommune veranstaltet. Dabei wird den Kommunen ein Forum zur Vorstellung der kommunalen Projekte der Städtebauförderung eröffnet. 

Das Programm auf dem Schaumberg beginnt um 11 Uhr mit Grußworten des Tholeyer Bürgermeisters Hermann Josef Schmidt und Klaus Bouillon, Minister für Inneres, Bauen und Sport.

Im Anschluss werden die Zuteilungsschreiben der Städtebauförderung 2019 an die saarländischen Kommunen übergeben. 

Nach einem Vortrag von Landeskonservator Dr. Georg Breitner zum Thema „Städtebauförderung und Denkmalschutz -Herausforderungen und Chancen“ wird Minister Bouillon persönlich am Grill fürs leibliche Wohl der Gäste sorgen. 

Für den musikalischen Rahmen sorgt die Bläsergruppe „Schaumgebläse – pures Blech vom Schaumberg“.

Um 13.30 Uhr steht dann eine „Ortskernrunde“ in Theley auf dem Programm: Unter dem Motto „Platz für Neues“ können die Gäste live den Abriss eines Hauses in Primstalstraße erleben, wo Platz für einen neuen „Trittstein“ entsteht, ein kleiner gestalteter Platz mit Verweilmöglichkeiten für jung und alt. Treffpunkt dazu ist am Wasgau-Parkplatz in Theley

Um 15 Uhr beginnt die zweite Ortskernrunde in Tholey, wo u.a. der Sanierungs-Bereich „Matzenecken“ und die Sanierungsarbeiten der Abtei vorgestellt werden. Bruder Wendelinus wird dann über die Geschichte und Perspektiven der Benediktinerabtei Tholey referieren. Mahbuba Elham Maqsoodi stellt die Bildsprache der neugestalteten Fenster der Abteikirche anhand von Skizzen vor. Treffpunkt ist am Parkplatz Sporstraße in Tholey

Ein Shuttleservice zu den Ortskernrunden steht auf dem Schaumbergplateau bereit

Das Rahmenprogramm zum Tag der Städtebauförderung steht unter dem Motto „Dem Himmel so nah“. Dabei stellen Kommunen und andere Stadtentwicklungsakteure ihre Projekte vor.

Die Gemeinde Tholey bietet Führungen über den Römerlehrpfad und das Schaumbergplateau an.

Besonders Wagemutige können sich an einem „Tower-Run“ versuchen. Angeleitet von dem Erlebnis- und Eventpädagoge Fabian Thömmes können Mutige sich anseilen lassen und einen „Spaziergang“ an der 37,5-Meter hohen Außenwand des Schaumbergturms hinab in die Tiefe machen. 

Foto: Gemeinde Tholey

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN