St. Wendel: Junge Union St. Wendel spendet 1000 Euro an die Jugend des THW

(Foto: JU St. Wendel)

Die Junge Union St. Wendel spendete eine Summe in Höhe von 1000 Euro an den Förderverein des THW St. Wendel. „Wir freuen uns diesen Scheck überreichen zu können, um der THW-Jugend bei der Ausbildung ihrer Nachwuchshilfskräfte unter die Arme zu greifen.“, so Yannik Zeyer, Vorsitzender der Jungen Union St. Wendel. Hierdurch wird der Verein bei der Beschaffung neuer Ausrüstung und der Teilnahme der Kinder und Jugendlichen an einem bundesweiten Trainingscamp mit Einsatzübungen unterstützt.


Die Spende stammt aus der Aktion „Warten aufs Christkind“, welche die Junge Union jährlich am 24. Dezember auf dem Schloßplatz in St. Wendel veranstaltet. Glühwein und Kinderpunsch werden gegen eine freiwillige Spende verteilt, um anschließend einen gemeinnützigen St. Wendeler Verein zu unterstützen. „Wir wissen, wie wichtig ein zukunftsfähiges THW vor Ort ist, damit wir auch in Zukunft starke Helfer in St. Wendel haben.“, so Zeyer abschließend.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN