Sperrung der A 1-Ausfahrt Primstal in Fahrtrichtung Saarbrücken wegen Böschungsrutsches

Infolge ergiebiger Niederschläge hat sich im Zuge der A 1 im Bereich der Anschlussstelle Nonnweiler-Primstal (138) in Richtung Saarbrücken ein Böschungsrutsch ereignet. Die Sicherung und Wiederherstellung der Böschung zwingt den Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) zur Vollsperrung der Ausfahrt Primstal an der Richtungsfahrbahn Saarbrücken.

In der Zeit von Montag, den 08.10.2018 bis voraussichtlich Freitag, den 26.10.2018, erreicht der Autobahnverkehr aus Richtung Braunshausen in Richtung Saarbrücken Primstal über die Ausfahrt Nonnweiler-Braunshausen (137) und die L 147 via Kastel. Die Bedarfsumleitung für die gesperrte Ausfahrt (U 78) ist entsprechend ausgeschildert. Die Auffahrt Nonnweiler-Primstal in Richtung Saarbrücken ist von der Sperrung nicht betroffen.

In Abhängigkeit von der Witterungsentwicklung kann sich die Bauzeit verlängern. Der LfS rechnet mit geringfügigen Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten, etwaige Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen.

Die derzeitige Verkehrsführung zur grundhafte Erneuerung der A1 zwischen Tholey-Hasborn und Nonnweiler-Primstal in Richtung Trier bleibt unverändert.

 

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN