Spendenmöglichkeiten

Spenden für Hochwasseropfer

(Foto: Facebook/Dirk Schäfer/Feuerwehren im Landkreis St. Wendel)

Im Augenblick erreicht die Hilfskräfte eine Vielzahl an Anfragen für Möglichkeiten zur finanziellen, materiellen und personellen Unterstützung von betroffenen Personen. Hier gibt es nähere Informationen auf den jeweiligen offiziellen Seiten der betroffenen Kreise und Kommunen:

https://hochwasseradenau.de/hotline-fuer-helfer/

Sachspenden im Landkreis St. Wendel:

Gronig:

Kleidung aller Größen (Erwachsene wie Kinder), Decken, Hygieneartikel, Spielzeug für die Kinder, Handtücher

Am jetzigen SAMSTAG den 17.07. wird am Dorfgemeinschaftshaus in Gronig von 16.00 bis 20.00 Uhr die Spenden entgegengenommen

Niederkirchen/Marth:

Feuerwehrgerätehaus Marth. Der Ortsrat Niederkirchen und die Feuerwehr Ostertal sammelt Spielzeugspenden.

Heute bis 20Uhr. Morgen 11-14 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Marth



Geldspenden:

Spendenkontos Hochwasser (Betreff: Hochwasserhilfe)
KSK Ahrweiler
DE86 5775 1310 0000 3394 57

KSK Ahrweiler
DE18 5775 1310 0000 1000 24

Volksbank RheinAhrEifel
DE55 5776 1591 0600 0220 00

Postbank Köln
DE84 3701 0050 0017 2905 06

Spendenkonto Nachbarschaftshilfe des Landkreises St. Wendel

Kreissparkasse St. Wendel
SWIFT: SALADE51WND
Iban DE50 59251020 0120486006
Stichwort: Nachbarschaftliche Nothilfe

Hochwasser in der VG Trier-Land
Die Verbandsgemeinde Trier-Land hat in Absprache mit dem Landrat Günter Schartz ein Spendenkonto eingerichtet, um Hochwasseropfern in der Region Trier-Saarburg schnell helfen zu können:

Kontoinhaber: Verbandsgemeinde Trier-Land
IBAN: IBAN DE13 5855 0130 0001 1273 80
BIC: TRISDE55XX

Hochwasser im Eifelkreis Bitburg-Prüm
Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und der Eifelkreis Bitburg-Prüm haben für die Betroffenen der Unwetterkatastrophe Spendenkonten beim DRK-Kreisverband Bitburg-Prüm eingerichtet:

Kontoinhaber: DRK-Kreisverband Bitburg-Prüm
Kreissparkasse Bitburg-Prüm
IBAN: DE59 5865 0030 0008 0509 99
BIC: MALADE51BIT
… oder:
Volksbank Eifel eG
IBAN DE29 5866 0101 0002 0470 05
BIC: GENODED1BIT
Verwendungszweck: „Unwetterkatastrophe Eifelkreis“.

Spenden für die Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hat ein Sonderkonto für vom Hochwasser geschädigte denkmalgeschützte Bauten eingerichtet. Die Stiftung berichtete am Donnerstag in Bonn von verzweifelten Nachrichten aus Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz über geschädigte Baudenkmale, die gerade frisch instand gesetzt worden waren.
Das Spendenkonto finden Sie hier:
Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Spendenkonto Soforthilfe Hochwasserkatastrophe
IBAN DE78 3804 0007 0555 5552 00

Spendenkonto für das Technische Hilfswerk (THW):
Wer beim Technischen Hilfswerk (THW) den Bevölkerungs- und Katastrophenschutz oder die technische Ausstattung unterstützen möchte, kann ebenfalls spenden. Das geht hier:
Stiftung THW
Sparkasse KölnBonn
IBAN: DE03 3705 0198 1900 4433 73
BIC: COLSDE33XXX

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on telegram

ANZEIGEN